Herbstferien im Raum München 2021

Die Tour führte am Forggensee und am Starnberger See vorbei zu den Osterseen. Wir waren in München ehemaliger Kunstpart Ost, im Nymphenburg Park, am Starnberger See, am Kirchsee, in Dachau, und am zum Schluss noch am Kochelsee.

Im Member-Bereich findest du auch noch weitere Fotos von unseren Touren.  
Zum Login
Du hast noch keinen Zugang zum Member-Bereich?
Hier oder im rechten Menü hast du Gelegenheit dazu den Zugang zu holen!

P. S. Ich darf dich in meine WhatsApp Gruppe oder meinen Telegram Kanal einladen?
Du bekommst mit, was wir mit unserem Bootli machen, unsere Touren, Preisvorteile von unseren Sponsoren und andere interessante Dinge.

Die Fotorechte sind bei Thomas Voss!
Möchtest du Fotos aus diesem Fundus benutzen, bitte ich dich mit mir Kontakt aufzunehmen.

Herbst Wochenenden-Touren an den Untersee 2021

Am 16. – 17. Oktober und eine Woche drauf am 23. – 24. Oktober haben wir noch einmal den Wohnwagen angehängt und sind Richtung Untersee gefahren. Wir wollten herausfinden, wie wir mit dem „Bootli“ in den See kommen und haben auch einige Stellen gefunden.

Am Samstag sind wir bis Wangen bei Radolfzell gefahren und haben uns dort ein wenig aufgehalten.
Bei herrlichem Sonnenschein an der Promenade mit dem Blick auf die wunderschöne Pappelallee etwas gesessen und Kaffee getrunken.

Anschließend sind wir auf dem wunderschönen Promenaden Weg an dem Pfahlbauten-Lehmhaus vorbei bis zum Hafen mit dem Landungssteg gelaufen.

Hier gibt es unzählige Bojen und auch eine Slipanlage vom Verein. Wie wir erfahren haben auch Gastbojen.

Auf der Suche nach einem Übernachtungsplatz, stellten wir fest, dass alle Campingplätze, die wir gesehen haben, schon geschlossen waren. Bei Allensbach haben wir dann am Abend einen Parkplatz gefunden, der gleich hinter dem Campingplatz um diese Jahreszeit nichts mehr kostete. Am nächsten Morgen haben wir uns noch Allensbach angesehen. Dort gibt es auch Möglichkeiten mit dem Boot ins Wasser zu kommen. Aus einem Gespräch direkt am Landungssteg erfuhren wir , dass diese Slipanlage genutzt werden könnte.

Der Blick auf die Insel Reichenau bei Hochnebel.

Auf der Insel Reichenau haben wir uns dann noch ein wenig umgesehen und dort am Yachthafen Reichenau – Sportboothafen Herrenbruck auch eine Slipstelle mit Schranke gefunden.

Wir konnten auf einige Campingplätze am Gnadensee und Untersee gehen, da diese zu diesem Zeitpunkt gerade am Schließen waren. Und dort fanden wir auch meistens Slipstellen!

Die Fotos von den Slipanlagen findest du im Member-Bereich.

Am Abend am See-Rhein in Konstanz sind wir dann doch noch fündig geworden. Hier gibt es zwei kostenfreie Gelegenheiten, allerdings kostet dann das Abstellen des Fahrzeuges auf dem Parkplatz unter der Schänzle-Brücke wieder etwas.

Am zweiten Wochenende: Der erste Halt bei super Wetter am Zisterzienser-Priorat Kloster Birnau.

Weiter ging es nochmal nach Radolfzell, Moos sowie an den Überlinger See. Am Sonntag nach Wallhausen, Dingelsdorf, Ludwigshafen durch Sipplingen nach Überlingen.

Im Member-Bereich findest du auch noch weitere Fotos von unseren Touren.  
Zum Login
Du hast noch keinen Zugang zum Member-Bereich?
Hier oder im rechten Menü hast du Gelegenheit dazu den Zugang zu holen!

Die Fotorechte sind bei Thomas Voss!
Möchtest du Fotos aus diesem Fundus benutzen, bitte ich dich mit mir Kontakt aufzunehmen.

Sommer Tour 2021

Unsere Sommer Tour begann am 18.08.2021 Richtung Unterfranken.

Wir haben uns dieses mal für das Boot entschieden und den Wohnwagen zuhause gelassen; der Bootstrailer hat eine 100er Zulassung…

Auf nach Schweinfurt und Umgebung erkunden. Wo können wir ins Wasser auf den Main?
Wenn ihr für uns gute Tipps habt immer her damit!
Ein paar Stellen haben wir dann gefunden.

Ein Schnappschuss während der Fahrt von dieser superschönen Wolke und Lichterscheinung.

Da wir auch auf dem Main mit unserem Boot fahren wollten und erfuhren, dass es zur Flusszulassung auch einen Bootsnamen braucht, haben wir am nächsten Morgen erst mal unserem Boot einen Namen gegeben.

Um zu sehen, wo es für uns am besten ins Wasser geht, haben wir den Tag genutzt und rund um Schweinfurt nach Slipmöglichkeiten gesucht.
Und dabei noch einen Aussichtsturm gefunden, von dem aus ein toller Blick auf Schweinfurt und das Mainberger Schloss möglich war.
Zu finden ist dieser bei Sennfeld (siehe Polarsteps im Member-Bereich).

Eine ehemalige Fährabfahrt mit Nähe zum Bahnhof Schonungen war auch eine interessante Stelle, nur hat uns die Beschilderung ein wenig verwirrt.
Wie uns am nächsten Tag dann auch bestätigt wurde, nicht so geeignet zum Slippen.

Am späten Nachmittag fanden wir bei Grafenrheinfeld dann eine geeignete Slipanlage mit kostenloser Parkmöglichkeit.

Freitagvormittag auf nach Grafenrheinfeld zum Bootfahren.

Dass wir am Vortag diese Stelle zum Slippen in den Main gefunden hatten, war schon viel Wert.

Das erste Mal auf einem Fluss fahren, war für uns wieder eine spannende neue Erfahrungen.

Dazu kam, dass wir gleich ein sehr nette Pärchen mit Kind und Hund kennenlernen durften.

Die Fahrt ging flussabwärts Richtung Volkach durch zwei Schleusen.

Unsere neue Bekanntschaft zeigte uns das Schleusen und verbrachte mit uns auf dem Main ein paar schöne Stunden. An dieser Stelle nochmal einen lieben Dank an die beiden!

Am Samstag hatten wir wieder super Wetter und Gäste aus der Verwandtschaft mit an Bord.

Diese Tour ging flussaufwärts erst einmal durch die Schweinfurter Schleuse, an der Promenade in Schweinfurt vorbei.

Einige Zeit später schipperten wir am Schloss Mainberg vorbei, nach Schonungen und weiter bis zur nächsten Schleuse. Wo wir uns dann entschieden wieder zurück zu fahren.

Auf der Rückfahrt ankerten wir noch ein wenig an einer Sandbank und nutzten die Zeit zum Baden.

Den Abend ließen wir in Bad Kissingen am Stadtstrand in netter Gesellschaft ausklingen.

Story auf Instagram

Sonntag war kein „Boot-Fahr-Wetter“, also gingen wir los auf der Suche nach der großen Schaukel im Wald.

Instagram Story

Im Member-Bereich findest du auch noch weitere Fotos von unseren Touren.  
Zum Login
Du hast noch keinen Zugang zum Member-Bereich?
Hier oder im rechten Menü hast du Gelegenheit dazu den Zugang zu holen!

Montag begann die zweite Etappe der Reise nach Norden zum Schwielowsee.

Wir haben schon öfters davon erfahren, das um Berlin herum es wunderbare Seen die miteinander Verbunden sind. Und das wollten wir selbst erleben, somit haben wir uns entschlossen die Reise in Richtung Norden weiter zu führen.
Als wir dann am Schwielowsee ankamen war der erste Campingplatz leider besetzt am nächsten Campingplatz konnten wir gerade noch rechtzeitig einen Platz bekommen um unseren Pavillon aufzubauen

Im Member-Bereich findest du auch noch weitere Fotos von unseren Touren.  
Zum Login
Du hast noch keinen Zugang zum Member-Bereich?
Hier oder im rechten Menü hast du Gelegenheit dazu den Zugang zu holen!

Die Fotorechte sind bei Thomas Voss!
Möchtest du Fotos aus diesem Fundus benutzen, bitte ich dich mit mir Kontakt aufzunehmen.

Sommer 2018

Unsere Sommer-Reise 2018 nach Frankreich Spanien

Das erste mal mit unserem „Casa-Rollo“ der Name für unseren Wohnwagen.

Unser Reise Basilikum

Los ging es am 7.08.2018 über die Schweiz. Dort besuchten wir unsere Freunde. Weiter nach Frankreich Richtung Bordeaux, Cazaux in der nähe Europas höchste Düne, runter über Bayone schließlich nach Kalitxo.

Über die Grenze nach Spanien,  Donostia-San-Sebasian auf der Baskischen Seite bis nach Ainsa, dort über die Pyrenäen an das Mittelmeer bei Marseillan und zum Ende hin noch nach Sainte-Maries de la Mer in die Camargue und wieder Richtung Heimat über Chabeuil.
Schließlich wieder durch die Schweiz mit einem Halt nochmals in Burgdorf zurück nach Simmerberg.

Im Member-Bereich findest du auch noch weitere Fotos von unseren Touren.  
Zum Login
Du hast noch keinen Zugang zum Member-Bereich?
Hier oder im rechten Menü hast du Gelegenheit dazu den Zugang zu holen!

Die Fotorechte sind bei Thomas Voss!
Möchtest du Fotos aus diesem Fundus benutzen, bitte ich dich mit mir Kontakt aufzunehmen.

Tirol 2018

Die Tour mit dem Bus unterwegs mit dem Kirchenchor.

Am Samstag  früh den 6.10.2018 ging es mit dem Bus über den Reschenpass Richtung Rattenberg-Kramsach nach einer Stadt Besichtigung inkl. der Kirche. Nach einer gemeinsamen Einkehr gings Mittags weiter ins Alpbachtal.
Auf dem nach Alpbach begegnete uns noch ein Almabtrieb mit wunderschön geschmückten Kühen.

Das Bild zeigt den Ausblick vom Balkon des Zimmers des Hotels Post Alpbach in dem wir übernachtet haben!

Beim Spaziergang durch Alpbach haben wir noch Interessantes entdecken dürfen!

Im Member-Bereich findest du auch noch weitere Fotos von unseren Touren.  
Zum Login
Du hast noch keinen Zugang zum Member-Bereich?
Hier oder im rechten Menü hast du Gelegenheit dazu den Zugang zu holen!

2018 Cooltour mit Berchtold nach Italien Kalabrien und Sizilien

Detaillierte Beschreibung folgt bald!

1. Tag 26. Fr. und Sa. 27.10.2018 Anreise

2. Tag Sonntag 28.10.2018 Schiff Tour

3. Tag Montag 29.10.2018 Ausflug Süd Kalabrien

4. Tag Dienstag 30.10.2018 Boogia Tag

5. Tag Mittwoch 31.10.2018 Ausflug in den Nord-Osten Kalabriens

6. Tag Donnerstag 1.11.2018 Ausflug nach Sizilien

7. Tag Freitag 2.11.2018 Ausflug nach Tropea

8. Tag Samstag 03.11.2018 Heimreise

Im Member-Bereich findest du auch noch weitere Fotos von unseren Touren.  
Zum Login
Du hast noch keinen Zugang zum Member-Bereich?
Hier oder im rechten Menü hast du Gelegenheit dazu den Zugang zu holen!

Reise Südafrika und Namibia 2015

Die Tour:

Flughafen München Flug nach Abu Dhabi und weiter nach Südafrika Johannesburg, Krugersdorp, Soweto, Sandton, Krugersdorp Game Reserve, Koster, Sun Valley, Rustenburg, Pilanesberg Park, Sun City, Olifantshoeck, Upington, Augrabies Wasserfälle und Park,

Namibia Grenzübergang, Ketmanshoop, Lüderitz, Bootsfahrt zum Diaz-Kreuz,  Rosh Pinar, Aussenkehr, Ai-Ais, Fish River-Canyon,

Südafrika Grenzübergang, Springbok, Kleinzee, Port Nolloth, McDougall´s Bay, Namaqualand, Klawer, Nieuwoudtville Wasserfälle, Clanwilliam, Rooibos Tee Werk, Lambert´s Bay, Elandsbaai, Wellington, Kapstadt, Paarl, Franschhoek, Stellenbosch, Rückflug von Kapstadt.

GPS Tracker Südafrika 2015

Chor-Auflug nach Straßburg

Das erste Mal, dass wir mit dem Stiefenhofener Kirchen-Chor beim Ausflug mit dabei waren! Dieses Bild war im Hof im Kloster Hotel Mont Sainte-Odile mit einem tollen Ausblick auf das Rheintal Richtung Schwarzwald.
Am ersten Tag nach der Anreise waren wir in Straßburg. Dort besichtigten wir unter anderem den Dom Notre Dam und waren auch ganz oben auf der Dachaussicht.
Nach dem Abendessen gab es noch ein lustiges Beisammensein. Am Sonntag nach dem Frühstück wurde in der Kirche des Klosters gesungen! Auf dem Heimweg machten wir noch einen Spaziergang durch ein malerisches Städtchen.
Die Bilder kannst du im Member-Bereich ansehen!

Im Member-Bereich findest du auch noch weitere Fotos von unseren Touren.  
Zum Login
Du hast noch keinen Zugang zum Member-Bereich?
Hier oder im rechten Menü hast du Gelegenheit dazu den Zugang zu holen!