2023 Herbst-Touren

Bei der Sommer-Tour 2023 in Kroatien hatten wir die Ehre eine junge Familie neben uns am Platz kennenlernen zu können. Im Herbst haben wir uns nochmal getroffen und gemeinsam am Seehammer See den Quelltopf „Deifi ria di“ bestaunt.

In den Herbstferien der erste Halt Reutte in Tirol.
Unter der Hängebrücke sind wir schon so oft durchgefahren. Jetzt wollte ich dort auch mal drüber gehen.
Die Brücke bei der Burg Ehrenberg ist am Abend wunderbar beleuchtet und bietet so ein wunderbares Fotomotiv. Für 15€ kamen wir mit einer Bahn nach oben und der Eintritt auf die Brücke war schon dabei! Die 5 € für das Parken konnten wir uns sparen, da nette Menschen uns ihr Parkticket überließen!

Den zweiten Tag waren wir in der Alpentherme Ehrenberg, wieder mit Blick auf die Hängebrücke.

Am dritten Tag besuchten wir mit einem Freund das Autohaus Schweiger mit einer riesigen VW-Bulli Auswahl und verbrachten dort einige Zeit in der Ausstellung.

Nach einem Technik-Coaching (Wie bediene ich ein Bulli-Radio?) mit meinem 89 jährigen Freund, ging es dann am späten Nachmittag zum Plansee und weiter zum Schloss Linderhof, wo wir die Nacht auf dem Parkplatz verbracht haben.

Am nächsten Tag war das Wetter wieder schön und wir konnten uns den Park und das Schloss Linderhof ansehen.

Weitere Fotos und Videos von unseren Handys und der Nikon-Kamera von dieser und weiteren Touren findest du im Member-Bereich.  
Zum Login
Du hast noch keinen Zugang zum Member-Bereich?
Hier oder im rechten Menü hast du Gelegenheit dazu, den Zugang zu holen!

Die Fotorechte sind bei Thomas Voss!
Möchtest du Fotos aus diesem Fundus benutzen, bitte ich dich mit mir Kontakt aufzunehmen.

Pure MSM von Natura Vitalis

Pure MSM

WIE PECH UND SCHWEFEL!

Diese bekannte Redensart sagt aus, dass Freunde in allen Lebenslagen zueinander stehen. Komme, was wolle. Genau wie Ihr Freund „Schwefel“. Ja, Sie haben richtig gelesen. Einer Ihrer besten Freunde ist Schwefel. Immerhin ist er einer der faszinierendsten Grundstoffe in Ihrem Organismus. Was? Das wussten Sie gar nicht?

Ja, es ist tatsächlich so. Schwefel wird nämlich nicht nur zur Herstellung von Streichhölzern und Schießpulver verwendet – nein. Im Gegensatz zu anderen Mineralien ist Schwefel kein Metall und als Mineralstoff in unterschiedlichen Verbindungen reichlich auf der Erde vorhanden. Dabei ist Schwefel biologisch gesehen ein für alle Lebewesen unentbehrliches Element. Er ist in einigen Aminosäuren und damit in vielen Proteinen und Eiweißsubstanzen enthalten. Die Wissenschaft hat hierzu herausgefunden, dass die Funktion vieler Enzyme, insbesondere im Fettstoff- sowie auch im Kohlenhydratstoffwechsel, auf bestimmte Schwefelverbindungen (sogenannte SH-Gruppen) beruht. Auch in einigen Vitaminen wie bspw. in Biotin, ist u.a. Schwefel enthalten. Er ist ferner ein Bestandteil unseres Bindegewebes; wobei besonders die Haare und Nägel schwefelreich sind. So wundert es letztendlich nicht, dass Schwefel nach Kalzium und Phosphor der dritthäufigste Mineralstoff in unserem menschlichen Organismus ist; allein der Gesamtschwefelgehalt beträgt ca. ein Viertelprozent unseres Gewichtes. Ferner ist Schwefel auch als organische Verbindung ein natürlicher Bestandteil einiger sekundärer Pflanzenstoffe, die wir durch unsere Nahrung aufnehmen.

Die bekannteste in der Natur vorhandene organische Schwefelverbindung ist dabei Dimethylsulfon, auch Methylsulfonylmethan (MSM) genannt. Sie stammt wahrscheinlich ursprünglich aus den Algen des Meeres, von wo aus sie mit den aufsteigenden Regenwolken auf die Pflanzen herabgeregnet ist und sie auf diese Weise im Laufe der Jahrmillionen angereichert hat. MSM kommt daher in vielen tierischen und pflanzlichen Organismen vor und ist damit auch Bestandteil der menschlichen Ernährung. MSM ist sich insofern als natürliche organische Verbindung in Milch, Eiern, Fleisch und frischen, rohen Gemüsen wie etwa in Brokkoli, Zwiebel, Kohlsprossen oder Knoblauch enthalten. Hohe Konzentrationen findet man dabei in roher Kuhmilch und in Kaffee.

Über die einzelnen und geradezu unglaublichen Wirkungen von MSM gibt es zwischenzeitlich derart vielseitige Erkenntnisse und äußerst spannende Abhandlungen, weshalb wir um Verständnis bitten, dass wir diese hier nicht im Einzelnen vollständig wiedergeben können und insoweit auf die entsprechenden Veröffentlichungen in den Fachmedien verweisen müssen.

Für alle diejenigen, die die unglaubliche Kraft und Wirkung von natürlichem MSM in konzentrierter Form genießen wollen, haben wir unser spezielles Produkt „Pure MSM“ entwickelt. Jede Kapsel enthält reines (pure) MSM – und das auch in einer beachtlich hohen Dosierung! Nehmen Sie morgens und abends jeweils 2 Kapseln. Das entspricht einer Tagesverzehrmenge von 2.668 mg!

Unser weiterer Tipp hierzu: Durch die gleichzeitige Einnahme von Vitamin C und Spirulina können Sie die positiven Effekte von MSM noch zusätzlich veredeln. Wir empfehlen daher zusätzlich zu „Pure MSM“ unseren Vitamin C-Klassiker „Acerola-C-Retard“ und unsere originalen „Spiruletten®“.

Wir sind sicher, dass alle, die die vielseitigen Geheimnisse dieser spannenden Natursubstanz MSM erleben wollen, „Pure MSM“ ihr bester Freund und Helfer sein wird.

Die Quelle der Infos, findest du hier, sowie weitere Infos zum Produkt!

Produkterklärung vom Super Sale

Eine Besonderheit von Natura Vitalis ist der Super Sale!

Die Sendung ist immer am Mittwoch um 19.30 Uhr.
Dabei kannst du dir bei den vorgestellten Produkten 15% oder 20% oder evtl. auch die Versandkosten sparen!
Hier kommst du zum Partner-Shop, auf dem die Sendung zu sehen ist!

Findest du die Produkte von Natura Vitalis auch super und möchtest auch gerne ein funktionierendes Business?

Dann Interessiert es dich sicher wie du die Produkte noch günstiger bekommst!
Indem du diese Produkte selber nutzt und dadurch erkennst welchen nutzen sie dir bringen, willst du sie womöglich auch weiterempfehlen, um damit anderen Menschen auch zu helfen?
Wenn du wissen möchtest, wie du das erfolgreich umsetzen kannst, hast du bei der Business Präsentation Gelegenheit dazu. Es geht dabei darum wie du im Gesundheitsnetzwerk dir ein Zusatz-Einkommen aufbauen kannst. Möchtest du Online Infos dazu bekommen, dann hast du hier Gelegenheit für Unverbindliche Infos!

Sehr umfangreiche und wertvolle Infos zu den Produkten und dem Geschäft mit Natura Vitalis, bekommst du auch, indem du einfach den QR Code scannst oder anklickst! Trage dich mit deiner Namen und deiner Email ein, nachdem du deine Email bestätigt hast, bekommst du ausführliche Infos zum Business. Falls du Fragen zu meinen Erfahrungen mit den Produkten hast, gebe ich dir gerne persönlich weitere Infos dazu.
Komme dazu auch in meinen WhatsApp oder den Telegram-Kanal.
Ausführliche Infos bekommst du in meinem Newsletter!

Gerne gebe ich dir auch persönlich Auskunft zu diesem Geschäft!
Ich freu mich darauf dich kennenzulernen!

Ingwerol von Natura Vitalis

INGWEROL – 60 KAPSELN

GEHEIMNISVOLLE UNTERSTÜTZUNG FÜR IHR IMMUNSYSTEM!

Ingwer ist eine der ältesten Nutzpflanzen der Menschheit und als Gewürz aus vielen Gerichten nicht mehr wegzudenken. Doch er taugt nicht nur als Gewürz, sondern auch als absolut natürliches Heilmittel! So trinken viele Menschen lindernden Ingwertee, wenn eine Erkältung im Anmarsch ist. Und das hilft tatsächlich – das Kratzen im Hals verschwindet, man fühlt sich schneller wieder fit. Aber wussten Sie schon, dass Ingwer nicht nur bei Erkältungsbeschwerden helfen kann, sondern auch bei Muskel- und Gelenkbeschwerden? Bei Verdauungsproblemen? Und bei Übelkeit? 
Ingwer ist also ein echter Tausendsassa und seine wunderbare Wirkung hat sich in vielen Studien gezeigt. Die heilsame Wirkung des Ingwers kommt dabei aus ganz besonderen Inhaltsstoffen, den „Gingerolen“. Diese Gingerole regen zum Beispiel die Durchblutung unserer Schleimhäute an. Wenn die Schleimhäute gut durchblutet werden, haben Bakterien und Viren deutlich weniger Chancen, in unseren Körper einzudringen! Außerdem fördern die Gingerole den Fluss der Körpersäfte, was unsere Verdauung unterstützt und Völlegefühl lindert. Aber das ist noch längst nicht alles! Ganz besonders interessant ist, dass der Ingwer eine entzündungshemmende und schmerzlindernde Wirkung hat. Das, was man Vitaminen oft nachsagt, das schafft der Ingwer – er unterstützt in ganz besonderer Weise unser Immunsystem. Das bedeutet für uns, dass wir mit Ingwer länger gesund bleiben, seltener krank werden und weniger Beschwerden haben.

Weil die Gingerole unsere Durchblutung verbessern, werden angestrengte und schmerzende Muskeln und Gelenke besser versorgt und Entzündungsstoffe werden schneller abtransportiert. Wir fühlen uns von innen heraus warm (wie schön ist das gerade im Winter!), sind besser vor Viren und Bakterien geschützt und werden insgesamt belastbarer.

Besonders interessant ist hierbei, dass man Ingwer und seine Gingerole nicht überdosieren kann. Tatsächlich gilt hier: je mehr, desto besser.

Es ist uns jetzt erstmals gelungen, die wirksamen Inhaltsstoffe des Ingwers, die Gingerole, in Form eines Extrakts zu gewinnen. Das bedeutet, dass wir genau die Stoffe, die für unsere Gesundheit eine Rolle spielen, aus der Pflanze herausziehen und den unnötigen Ballast verwerfen. Durch diese Extraktion konnten wir ein absolut unglaubliches Produkt kreieren, unser neues Ingwerol.

Können Sie sich vorstellen, wieviele Tassen Ingwertee Sie trinken müssten, um die Wirkung einer Kapsel Ingwerol zu erzielen? Wieviel Ingwer sie essen müssten, um eine so große Menge an Gingerolen aufzunehmen? Wir verraten es Ihnen, aufgepasst!: Jede einzelne Kapsel Ingwerol entspricht der Wirksamkeit von etwa zwei Kilogramm Ingwer. Zwei Kilogramm! Da geht im Körper die Sonne auf und Ihnen wird ganz warm ums Herz! Und wissen Sie was? Bei der Einnahme als Kapsel fällt die Schärfe des Ingwers, die im Mund und in der Nase manch einem zu intensiv sein kann, gar nicht mehr ins Gewicht. Keine brennenden Lippen, kein Beißen in der Nase – die Kapsel lässt sich einfach schlucken und die Gingerole entfalten dann erst im Magen ihre Wirkung.

Aber diese Wirkung hat es in sich. Bereits nach dem Verzehr von nur einer Kapsel pro Tag werden Sie schnell spüren, wie ihre Durchblutung angeregt wird. Eine angenehme Wärme macht sich im Körper breit, die sich in ihrer lindernden Wirkung bis in die Muskeln und Gelenke erstreckt. Völlegefühl und Blähbauch lassen nach. Die Verdauungsorgane werden angeregt, Leber- und Nierenfunktion gefördert, das Immunsystem gekräftigt. Entzündungen im Körper gehen zurück, das Wohlbefinden steigt. Und das alles mit nur einer einzigen Kapsel pro Tag.

Um unsere neue Rezeptur abzurunden, haben wir noch Kardamom und Vitamin C hinzugefügt. Kardamom ist ein in der asiatischen Küche häufig verwendetes Gewürz. Seine ätherischen Öle unterstützen die entzündungshemmende Wirkung des Ingwers und tragen zusätzlich zu unserem Wohlbefinden bei. Vitamin C stärkt wie Ingwer unsere körpereigene Krankheitsabwehr.

Sie sehen, mit dem neuen „Ingwerol“ sind Sie für die kalte Jahreszeit bestens gerüstet! Und nicht nur dann. Auch in den heißen Sommermonaten hilft Ingwer dabei, dass wir uns gut fühlen. Die vom Ingwer ausgehende Steigerung der Durchblutung wirkt sich nämlich auch positiv auf unsere Haut und unsere Schweißdrüsen aus. Körperwärme kann besser nach außen geleitet werden, wir fühlen uns frisch und erholt. Das ist übrigens auch der Grund, warum in heißen Ländern häufig etwas schärfer gekocht wird.

Jede Kapsel Ingwerol ist so stark wie zwei Kilo frischer Ingwer – ganz ohne Mund, Nase und Rachen mit seiner gewaltigen Schärfe zu ärgern. Ein Wahnsinnsprodukt – probieren Sie es aus. Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit!
Übrigens: Da die Kapseln, mit dem wertvollen Inhalt, aus pflanzlicher Cellulose bestehen und auch die komplette Rezeptur aus rein pflanzlichen Substanzen besteht, ist das Ingwerol zu 100% vegetarisch und somit auch für Tierliebhaber bestens geeignet. 

Die Quelle der Infos, findest du hier, sowie weitere Infos zum Produkt!

Produkterklärung vom Super Sale

Eine Besonderheit von Natura Vitalis ist der Super Sale!

Die Sendung ist immer am Mittwoch um 19.30 Uhr.
Dabei kannst du dir bei den vorgestellten Produkten 15% oder 20% oder evtl. auch die Versandkosten sparen!
Hier kommst du zum Partner-Shop, auf dem die Sendung zu sehen ist!

Findest du die Produkte von Natura Vitalis auch super und möchtest auch gerne ein funktionierendes Business?

Dann Interessiert es dich sicher wie du die Produkte noch günstiger bekommst!
Indem du diese Produkte selber nutzt und dadurch erkennst welchen nutzen sie dir bringen, willst du sie womöglich auch weiterempfehlen, um damit anderen Menschen auch zu helfen?
Wenn du wissen möchtest, wie du das erfolgreich umsetzen kannst, hast du bei der Business Präsentation Gelegenheit dazu. Es geht dabei darum wie du im Gesundheitsnetzwerk dir ein Zusatz-Einkommen aufbauen kannst. Möchtest du Online Infos dazu bekommen, dann hast du hier Gelegenheit für Unverbindliche Infos!

Sehr umfangreiche und wertvolle Infos zu den Produkten und dem Geschäft mit Natura Vitalis, bekommst du auch, indem du einfach den QR Code scannst oder anklickst! Trage dich mit deiner Namen und deiner Email ein, nachdem du deine Email bestätigt hast, bekommst du ausführliche Infos zum Business. Falls du Fragen zu meinen Erfahrungen mit den Produkten hast, gebe ich dir gerne persönlich weitere Infos dazu.
Komme dazu auch in meinen WhatsApp oder den Telegram-Kanal.
Ausführliche Infos bekommst du in meinem Newsletter!

Gerne gebe ich dir auch persönlich Auskunft zu diesem Geschäft!
Ich freu mich darauf dich kennenzulernen!

Hyaluronsäure-Kapseln MM von Natura Vitalis

HYALURONSÄURE MM 

MIT WELTWEIT EINMALIGER, NEUER FREI-SETZUNGSTECHNOLOGIE

Sicherlich kennen Sie unsere legendären Hyaluronsäurekapseln, die wir Ihnen seit 2010 anbieten. Innerhalb kürzester Zeit hat sich dieses Produkt zu einem Millionenbestseller entwickelt, weil es bei unseren Kunden mit geradezu phänomenalen Erfolgen aufwarten konnte.

Ein Grund für die Begeisterung bei Millionen von Anwendern ist unter anderem die Tatsache, dass wir ausschließlich die beste Qualität nutzen. Zusätzlich haben wir die absolut hochwertigen Hyaluronsäure-Moleküle in einem speziellen und sehr aufwendigen Verfahren in klitzekleine Mikropartikel verarbeiten lassen. Dafür steht das „MM“ hinter „Hyaluronsäure“, was ausformuliert „Mikro-Molekular“ bedeutet – also mikrofein. Der Vorteil für Sie ist, dass dadurch diese klitzekleinen Moleküle noch schneller und besser vom Körper aufgenommen und verwertet werden können.

Last but not least sorgte die hohe Dosierung an Hyaluronsäure-Molekülen in jeder einzelnen Kapsel für die bahnbrechenden Erfolge. Die hohe Dosierung ist ein extrem wichtiger Punkt, denn leider werden auf dem Weg – durch den Magen – ca. 40 Prozent der Hyaluronsäure-Moleküle zerstört. Der Grund: Sie sind extrem empfindlich gegenüber der aggressiven Magensäure. Diesen Verlust konnten wir bisher nur mit einer hohen Dosierung an mikromolekularen Hyaluronsäure-Molekülen teilweise kompensieren.

Eine neue Revolution im Bereich der Darreichungsform sorgt allerdings nun dafür, dass kein einziges Hyaluronsäure-Molekül mehr auf dem Weg zu den einzelnen Organen im Körper zerstört wird und Sie somit eine noch bessere Wirkung erzielen. Und nicht ganz ohne Stolz können wir sagen, dass wir unserer Kenntnis nach wohl weltweit der erste und damit derzeit einzige Nahrungsergänzungsanbieter sein dürften, der Ihnen diese neue Technologie anbieten kann. Aber worum geht es genau?
Statt der bisherigen Kapseln bieten wir Ihnen ab sofort Hyaluronsäure-Presslinge an. Aber nicht irgendwelche Presslinge – nein, diese haben es tatsächlich in sich, denn sie beinhalten eine neue, revolutionäre Freisetzungstechnologie, die bewirkt, dass die Hyaluronsäure-Moleküle erst im Dünndarm freigesetzt und somit vor der aggressiven Magensäure geschützt werden.

Möglich ist dies, weil die Presslinge aus zwei Schichten bestehen – einer äußeren (Mantelschicht) und einer inneren Schicht (Kern), die die unzähligen klitzekleinen Hyaluronsäure-Moleküle enthält. Nach dem Schlucken des Presslings wandert dieser komplett durch den Magen direkt in den Dünndarm. Erst hier wird die erste Schicht (Mantelschicht) freigesetzt. Das heißt, dass die Mantelschicht wie ein Bodyguard, die innere Schicht (Kern) mit den unzähligen kleinen Hyaluronsäure-Molekülen, vor der aggressiven Magensäure schützt. Kein einziges Molekül wird mehr von der Magensäure zerstört.

Verantwortlich hierfür ist die spezielle Beschaffenheit der von uns verwendeten Mantelschicht. Sie besteht nämlich aus Trinatriumcitrat – eine natürliche Substanz, der der Magensäure nichts anhaben kann und somit unbeschadet in den Dünndarm wandern kann. Diese Resistenz schützt auf natürliche Weise den Kern des Presslings, in dem die wertvollen kleinen Hyaluronsäure-Moleküle verborgen sind.

Aber Trinatriumcitrat wartet noch mit einer weiteren wundervollen Eigenschaft auf: Es unterstützt nämlich ein basisches Milieu. Dies ist besonders wichtig, da heutzutage die meisten Menschen übersäuert sind und ein saures Milieu die Hyaluronsäure-Moleküle ebenfalls überall im Körper angreifen könnte.
Demzufolge hört die Arbeit des Trinatriumcitrats nach dem Passieren des Magens nicht auf, sondern schützt die kostbaren kleinen Hyaluronsäure-Moleküle auch nach ihrer Freisetzung im Dünndarm und begleitet diese auf dem kompletten Weg weiter bis zu ihrem jeweiligen Ziel. Somit sind die Hyaluronsäure-Moleküle die ganze Zeit vor einem zu sauren Milieu und damit vor Zerstörung geschützt.

Und noch eine weitere, besondere Fähigkeit des Trinatriumcitrats sorgt für eine extrem höhere Bioverfügbarkeit der Hyaluronsäure. Bekanntermaßen hat Hyaluronsäure die positive Eigenschaft Flüssigkeiten zu binden. Aber Hyaluronsäure selber ist nicht in der Lage, den Unterschied zwischen verschiedenen Flüssigkeiten zu erkennen. Soll heißen, sie bindet alles was flüssig ist. Dazu gehören dann leider auch „saure“ Flüssigkeiten auf dem Weg zu den Zellen. Und eben diese sauren Flüssigkeiten zerstören dann einen Großteil der wertvollen Hyaluronsäure-Moleküle.

Das Trinatriumcitrat umgibt nun aber die Hyaluronsäure-Moleküle während des gesamten Resorptionsprozesses. Der Säureregulator passiert quasi Hand in Hand mit den Hyaluronsäure-Molekülen den Weg zu den Zellen und verhindert so, dass die Hyaluronsäure-Moleküle – während des Weges – saure Flüssigkeiten an sich binden. Das Ergebnis: Quasi jungfräulich erreicht die Hyaluronsäure die Zellen und dies wiederum führt zu einer 40-prozentig höheren Bioverfügbarkeit!

Wir sind daher sicher, dass Sie mit dieser revolutionären Technologie weitere bahnbrechende Resultate erzielen werden. Hinzu kommt, dass wir gleichzeitig – mit dieser neuen Technologie – die Dosierung der Hyaluronsäure noch einmal drastisch erhöht haben. Statt bisher 100 mg pro Tagesverzehrempfehlung in unseren Kapseln bieten wir Ihnen nun mit den Presslingen unglaubliche 150 mg an. Also eine Erhöhung um 50 %! Sie werden staunen wie schnell diese Tatsache und die neue Technologie Sie in einem ganz neuen Licht erstrahlen lassen wird.

Sie sehen, unsere neuen Hyaluronsäure-Presslinge MM sind wirklich einzigartig von der Rezeptur, Qualität, Verarbeitung und Technologie.
Freuen Sie sich mit dieser einmaligen Rezeptur, in unserem Hyaluronsäure-Presslingen MM, hoffentlich bald und schnell Erfolge zu erzielen. Unser Tipp: Kombinieren Sie dieses Produkt unbedingt mit unserem beliebten Collagen-Lift-Drink. Beide Produkte zusammen sind und bleiben unseres Erachtens ein unschlagbares Team, um hoffentlich bald und schnell entsprechende Komplimente zu erhalten.

Die Quelle der Infos, findest du hier, sowie weitere Infos zum Produkt!

Die Produkterklärung vom Super Sale

Eine Besonderheit von Natura Vitalis ist der Super Sale!

Die Sendung ist immer am Mittwoch um 19.30 Uhr.
Dabei kannst du dir bei den vorgestellten Produkten 15% oder 20% oder evtl. auch die Versandkosten sparen!
Hier kommst du zum Partner-Shop, auf dem die Sendung zu sehen ist!

Findest du die Produkte von Natura Vitalis auch super und möchtest auch gerne ein funktionierendes Business?

Dann Interessiert es dich sicher wie du die Produkte noch günstiger bekommst!
Indem du diese Produkte selber nutzt und dadurch erkennst welchen nutzen sie dir bringen, willst du sie womöglich auch weiterempfehlen, um damit anderen Menschen auch zu helfen?
Wenn du wissen möchtest, wie du das erfolgreich umsetzen kannst, hast du bei der Business Präsentation Gelegenheit dazu. Es geht dabei darum wie du im Gesundheitsnetzwerk dir ein Zusatz-Einkommen aufbauen kannst. Möchtest du Online Infos dazu bekommen, dann hast du hier Gelegenheit für Unverbindliche Infos!

Sehr umfangreiche und wertvolle Infos zu den Produkten und dem Geschäft mit Natura Vitalis, bekommst du auch, indem du einfach den QR Code scannst oder anklickst! Trage dich mit deiner Namen und deiner Email ein, nachdem du deine Email bestätigt hast, bekommst du ausführliche Infos zum Business. Falls du Fragen zu meinen Erfahrungen mit den Produkten hast, gebe ich dir gerne persönlich weitere Infos dazu.
Komme dazu auch in meinen WhatsApp oder den Telegram-Kanal.
Ausführliche Infos bekommst du in meinem Newsletter!

Gerne gebe ich dir auch persönlich Auskunft zu diesem Geschäft!
Ich freu mich darauf dich kennenzulernen!

Kurkuma plus von Natura Vitalis

DIE „ZAUBERPFLANZE“ AUS INDIEN TRADITIONELL, ERFOLGREICH UND BEDEUTEND

Diese Adjektive beschreiben nicht nur unser Produkt „Kurkuma plus“, sondern auch das Gesundheitsmagazin Nr. 1 in Deutschland: Die Apotheken Umschau!

Und was in diesem populärwissenschaftlichem, eher konservativen, Gesundheitsmagazin über Kurkuma steht ist spannender als jeder Krimi: „Als „Zauberknolle“ oder „Gewürz des Lebens“ bezeichnet so mancher die Gelbwurzel. Denn dem fernöstlichen Gewächs werden zahlreiche Heilwirkungen nachgesagt. Während die Gelbwurz, auch Kurkuma genannt, in der ayurvedischen Medizin schon seit Jahrtausenden als Heilmittel dient, ist die Knolle in Deutschland vor allem als Gewürz bekannt. Kurkuma ist ein Hauptbestandteil von Currypulver und verleiht der Gewürzmischung ihre typische Farbe.“
„Wissenschaftler untersuchen die Substanz dagegen im Labor. Immer wieder veröffentlichen sie erstaunliche Ergebnisse. Kurkuma soll vor der Alzheimer-Krankheit schützen, gegen Entzündungen helfen, Magen-Darm-Beschwerden lindern und sogar Krebs vorbeugen“.

„Einer dieser Wissenschaftler ist Professor Jan Frank vom Institut für Biologische Chemie und Ernährungswissenschaft an der Universität Hohenheim. Gemeinsam mit Forschern der Universitäten Frankfurt, Kiel und Jena beschäftigt er sich mit den medizinischen Wirkungen von Kurkuma. „Aus Laborversuchen wissen wir beispielsweise, dass Kurkuma krebshemmende Eigenschaften besitzt“, sagt Frank. In anderen Experimenten unterband der Pflanzenstoff die Ablagerung von bestimmten Eiweißkomplexen im Gehirn. Diese Komplexe sind möglicherweise an der Entstehung von Alzheimer beteiligt“.

Schon länger wissen Forscher, dass Kurkuma antientzündlich wirkt. Einige kleine Studien deuten an, dass sich Kurkumaextrakt in hoher Dosierung möglicherweise bei einer Colitis ulcerosa positiv auswirkt. Aber auch bei entzündlichen Erkrankungen wie Arthritis wirkt Kurkuma hervorragend. Am bekanntesten ist die Gewürzpflanze für ihre verdauungsfördernden Effekte. Die Inhaltsstoffe regen die Leber unter anderem dazu an, mehr Gallensäuren auszuschütten. Die binden an Nahrungsfette und machen das Fett verdaulich. Die Gelbwurz lindert dadurch Blähungen und Völlegefühl“.

Soweit die Aussagen der Apotheken Umschau. Fakt ist, dass Kurkuma in der traditionellen Naturheilkunde vieler fernöstlicher Länder bei den unterschiedlichsten Erkrankungen verordnet wird – eine Vorgehensweise, die inzwischen von zahlreichen Forschungsergebnissen bestätigt wurde. Denn Kurkuma wirkt stark antioxidativ und entzündungshemmend und kann daher bei nahezu jeder chronischen Problematik (oder ihrer Prävention) eingesetzt werden – ganz gleich ob bei Lungenkrankheiten, Darmerkrankungen, Leberproblemen, Alzheimer, Diabetes, Gelenkentzündungen oder Krebs.

Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass Kurkuma genauso wirksam gegen Entzündungen im Körper vorgeht wie so manch einschlägiges Medikament wie z. B. Hydrokortison, Phenylbutazon (Mittel gegen rheumatische Schmerzen, das jedoch so starke Nebenwirkungen hat, dass es nur noch selten verordnet wird), Aspirin und Ibuprofen – allerdings ohne deren schädliche Nebenwirkungen.

Die stark antioxidative Wirkung von Kurkuma verhindert auch die Oxidation von Cholesterin. Und Cholesterin wird erst so richtig gefährlich, wenn es oxidiert, da es erst dann die Blutgefässe schädigt und so die Entstehung einer Arteriosklerose fördert.

Verschiedene Studien lassen ferner den Schluss zu, dass Kurkuma generell eine Schutzfunktion bei vielen Atemwegserkrankungen aufweist. Der Wirkmechanismus ist vermutlich wieder mit dem stark entzündungshemmenden und antioxidativen Potential erklärbar. Da Kurkuma ein fettlöslicher Nährstoff ist, wird er im Darm des Menschen grundsätzlich schlecht resorbiert. Um dennoch das volle gesundheitliche Potential dieser fantastischen Natursubstanz nutzen zu können, haben wir unsere Kurkuma-Kapseln mit der Biosystem-Technologie veredelt. Diese sorgt für eine wesentlich bessere Bioverfügbarkeit. Probieren Sie es selber aus. Sie werden begeistert sein!  Übrigens: Da die Kapseln, mit dem wertvollen Inhalt, aus pflanzlicher Cellulose bestehen und auch die komplette Rezeptur aus rein pflanzlichen Substanzen besteht, ist das Produkt zu 100% vegetarisch und somit auch für Tierliebhaber bestens geeignet.

Die Quelle der Infos, findest du hier, sowie weitere Infos zum Produkt!

Eine Besonderheit von Natura Vitalis ist der Super Sale!

Die Sendung ist immer am Mittwoch um 19.30 Uhr.
Dabei kannst du dir bei den vorgestellten Produkten 15% oder 20% oder evtl. auch die Versandkosten sparen!
Hier kommst du zum Partner-Shop, auf dem die Sendung zu sehen ist!

Findest du die Produkte von Natura Vitalis auch super und möchtest auch gerne ein funktionierendes Business?

Dann Interessiert es dich sicher wie du die Produkte noch günstiger bekommst!
Indem du diese Produkte selber nutzt und dadurch erkennst welchen nutzen sie dir bringen, willst du sie womöglich auch weiterempfehlen, um damit anderen Menschen auch zu helfen?
Wenn du wissen möchtest, wie du das erfolgreich umsetzen kannst, hast du bei der Business Präsentation Gelegenheit dazu. Es geht dabei darum wie du im Gesundheitsnetzwerk dir ein Zusatz-Einkommen aufbauen kannst. Möchtest du Online Infos dazu bekommen, dann hast du hier Gelegenheit für Unverbindliche Infos!

Sehr umfangreiche und wertvolle Infos zu den Produkten und dem Geschäft mit Natura Vitalis, bekommst du auch, indem du einfach den QR Code scannst oder anklickst! Trage dich mit deiner Namen und deiner Email ein, nachdem du deine Email bestätigt hast, bekommst du ausführliche Infos zum Business. Falls du Fragen zu meinen Erfahrungen mit den Produkten hast, gebe ich dir gerne persönlich weitere Infos dazu.
Komme dazu auch in meinen WhatsApp oder den Telegram-Kanal.
Ausführliche Infos bekommst du in meinem Newsletter!

Gerne gebe ich dir auch persönlich Auskunft zu diesem Geschäft!
Ich freu mich darauf dich kennenzulernen!

Marien-Distel von Natura Vitalis

MARIENDISTEL – 90 KAPSELN

STARKE LEBER, STARKER KÖRPER

Was Herz, Lunge und Magen machen, weiß jeder. Doch ausgerechnet die Leber ist vielen Menschen häufig ein Rätsel. Dabei ist sie als die größte Drüse im menschlichen Körper ein multifunktionales Stoffwechselorgan, ohne das unser Körper nicht funktionieren würde und wir nicht leben könnten. Das ca. anderthalb Kilo schwere Organ ist nämlich für komplizierte Stoffwechselvorgänge verantwortlich, speichert Vitamine, Fett und Zucker, produziert selbst Hormone, Eiweiße und Verdauungssäfte, ist an der Fettverdauung beteiligt und unser körpereigenes Entgiftungsorgan Nr.1. Was unsere Leber dabei alles zu leisten hat, ist geradezu unglaublich und phantastisch.

Produkterklärung vom Super Sale

Um diese besser nachvollziehen zu können, schauen wir uns daher einmal die einzelnen Hauptaufgaben und -funktionen unserer Leber etwas genauer an:

Alles was wir essen und trinken, gelangt zunächst in Magen und Darm und wird dort aufgespalten. Die Nährstoffe, wie zum Beispiel Fett und Zucker, sowie die Vitamine werden anschließend über die Pfortader in die Leber transportiert, die sich – von den Rippen geschützt – direkt unter dem Zwerchfell im rechten Oberbauch befindet. Ebenfalls über die Pfortader, werden auch sämtliche Schadstoffe zur natürlichen Entgiftung in die Leber transportiert.

Rund 300 Milliarden Leberzellen kümmern sich um die verschiedenen Substanzen, mit denen die Leber auf diese Weise versorgt wird. Als erstes kommt dabei den Leberzellen eine wichtige Filterfunktion zu, da täglich auf diesem Weg pro Minute ca. 1,5 l Blut (= ca. 2.000 l pro Tag) durch sie fließt. Die dabei aus dem Darm in die Blutbahn aufgenommen Stoffe werden in den Leberzellen gefiltert und je nach Bedarf dort sofort verwertet, gespeichert, umgewandelt oder abgebaut.

So werden beispielsweise die im Blut enthaltenen Zucker, Fette, Kohlenhydrate, Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente von ihnen verarbeitet, gespeichert und je nach Bedarf wieder an den Organismus abgegeben. Brauchen zum Beispiel die Augen Vitamin A – gibt das Leberdepot dieses Vitamin sofort frei. Benötigen die Knochen Vitamin D – wird es ebenfalls aus der Leber abgerufen. Wird Eisen für den Sauerstofftransport gewünscht? Die Leber ist auch hierfür zuständig und gibt dieses Spurenelement entsprechend wieder ab. Das Immunsystem unseres Körpers braucht dringend Eiweiß? Die Leber reagiert auf phantastische Weise sofort und versorgt das Abwehrsystem unseres Körpers mit dem entsprechend benötigten Immunstoff, damit er sich erfolgreich gegen ansonsten krankmachende Eindringlinge wehren kann. Die Leber ist also u. a. ein Nährstoffdepot für alle Fälle. Sie speichert viele von uns mit der Nahrung aufgenommene Substanzen, ohne die wir nicht leben können.

Die Leberzellen produzieren bzw. synthetisieren aber auch viele wichtige Substanzen (Synthesefunktion). Aus den Eiweißbausteinen stellt die Leber nämlich viele wichtige Eiweiße her. So produziert sie z. B. die Gerinnungsfaktoren, die das Blut bei Verletzungen gerinnen lassen und das C-reaktive Protein (CRP), das eine wichtige Rolle bei Entzündungen im Körper spielt. Außerdem bildet sie Eiweiße für den Transport von Fetten oder von Hormonen im Blut. Ferner produziert sie beispielsweise auch das Eiweiß Albumin – das u.a. für das Halten des „Körperwasser“ in den Gefäßen benötigt wird. Auch ein Großteil des körpereigenen Cholesterins  wird von der Leber hergestellt und zur Bildung der Gallenflüssigkeit verwendet. Jeden Tag produziert die Leber so 1 Liter Galle, die die Fette in der Nahrung verdaulich machen.

Eine zentrale Funktion hat die Leber – wie eingangs bereits aufgezeigt – bei der Entgiftung schädlicher Stoffe, die innen im Körper während der Stoffwechselprozesse entstehen sowie auch derjenigen, die der Körper von außen zu sich nimmt (Entgiftungsorgan).
Im menschlichen Stoffwechsel entstehen nämlich regelmäßig giftige Substanzen. Diese wandelt die Leber in harmlose Stoffe um, z. B. giftiges Ammoniak in ungiftigen Harnstoff. Auch Alkohol wird durch die Leber unschädlich gemacht: Pro Stunde kann sie je 10 Kilogramm Körpergewicht etwa 1 Gramm Alkohol abbauen, indem es ihn in Essigsäure und dann weiter in Fett umwandelt.
Von außen nehmen wir beispielsweise nicht selten leider auch Gifte über Lebensmittel (Herbizide, Insektizide, Pestizide usw.) und Medikamente auf. Aber auch über die Haut oder das Atmungssystem nehmen wir leider nicht selten giftige Substanzen (Stichwort: Umweltbelastung durch Chemie) auf.
Die ständige Aufgabe der Leber besteht daher darin, alle diese Giftstoffe aus dem Blut zu filtern und unschädlich zu machen. Erst dann können die neutralisierten Toxine über die Nieren oder den Darm ausgeschieden werden.

Die Leber arbeitet also Tag für Tag, 24 Stunden – rund um die Uhr, ohne Urlaub zu machen. Damit sie dies alles schaffen kann, verfügt die Leber im Vergleich zu anderen Organen des Körpers über eine relativ ausgeprägte und eigentlich nur als phantastisch zu beschreibende Fähigkeit zur Regeneration (Regenerationsfähigkeit). Wird die Leber beschädigt oder verletzt oder stirbt gar ein Teil von ihr ab, kann das dadurch betroffene Lebergewebe wieder neu gebildet werden. Voraussetzung für eine Neubildung ist allerdings, dass die Ursache der Verletzung beseitigt wurde und weniger als 50 % der funktionellen Masse des Organs nur geschädigt worden ist.

Obgleich unsere Leber aber über eine solche geradezu phantastische natürliche Regenerationsfähigkeit verfügt, kann die natürliche Funktion der Leber durch verschiedene Faktoren in unserem Alltag negativ beeinflusst und eingeschränkt werden, nämlich u. a. durch:-    einseitige und ungesunder Ernährung (u.a. zu fettreiches Essen)
–    Medikamente
–    Umweltgifte
–    AlkoholDas Problem hierbei ist aber, dass unsere Leber nicht in der Lage ist, uns durch entsprechende Signale unmittelbar über eine etwaige Überlastung oder Einschränkung in ihrer Funktion zu informieren. Dies liegt daran, dass unsere Leber nicht mit Nervenzellen durchzogen ist, über die sie mit unserem Bewusstsein kommunizieren kann.

Allerdings können wir mittelbar über andere Reaktionen unseres Körpers Signale erhalten, die möglicherweise auf eine eingeschränkte oder überlastete Funktion unserer Leber zurückzuführen sind. Dies hängt damit zusammen, dass durch die Funktion unserer Leber alle übrigen Organe unseres Körpers mehr oder mindern beeinflusst werden. Solche Signale können daher sein Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Völlegefühl, Blähungen, Übergewicht, Schlaflosigkeit bis hin zu einer erhöhten Infektanfälligkeit. Ja sogar Schmerzen im Rücken- oder Kopfbereich oder andere unliebsamen Beeinträchtigungen unseres Körpers können schlimmstenfalls auf eine länger andauernde eingeschränkte oder überlastete Leberfunktion zurückzuführen sein.

Für all diese genannten unliebsamen Folgeerscheinungen und noch viele mehr kann u.a. die Leber verantwortlich sein. In der Endkonsequenz ist eine gesunde Leber deshalb die Voraussetzung dafür, dass unser gesamter Körper gesund ist. Eine normal starke Leber ist daher eine der wichtigsten Voraussetzungen für einen normal starken Körper.

Wie kann ich aber meine Leber aktiv bei ihren Aufgaben unterstützen?

Nun, neben einer gesunden Lebensweise ist eine ausgewogene und gesunde Ernährung das A und O für die Aufrechterhaltung einer gesunden Leberfunktion. Soweit aber durch den Lebensalltag – gewollt oder unbewusst – eine Überbelastung unserer Leber droht, hat der Garten von Mutter Natur uns besondere Schätze zur Verfügung gestellt.

Die bekannteste und unseres Erachtens gerade im Hinblick auf die Regenerationsfähigkeit der Leber spannendste Natursubstanz ist dabei die Pflanze Mariendistel.

Schon seit Jahrhunderten hatte man nämlich traditionell aus dieser Pflanze gewonnene Teezubereitungen zur Unterstützung des Wohlgefühls von Leber und Galle genutzt.

Mittlerweile hat man aber festgestellt, dass insoweit das Besondere an Mariendistel das in dem Samen dieser Pflanze enthaltenen Silymarin ist. Durch verschiedene Forschungen und Untersuchungen hat man nämlich festgestellt, dass Silymarin die äußere Hülle (Zellmembran) der Leberzellen stabilisiert, sich also quasi wie eine Art „Schutzschirm“ um die Leberzellen setzt. Dadurch können schädliche oder gar giftige Stoffe weniger gut in die Leberzellen eindringen. Außerdem gehen dadurch wichtige Zellbestandteile wie zum Beispiel Leberenzyme nicht verloren, was sonst aber bei Beschädigungen der Hepatozyten der Fall wäre. Zum anderen hat man weiter festgestellt, dass Silymarin dazu beiträgt, die natürliche Selbstregeneration der Leberzellen zu unterstützen und zu stimulieren. Die einzelne Leberzelle kann sich damit auf natürliche Art und Weise wieder schneller erholen.

Für alle, bei denen bewusst oder unbewusst ihre Leber im Alltag besonders strapaziert und belastet wird, haben wir deshalb zur gezielten und speziellen Unterstützung und Erhaltung einer normalen Leberfunktion unser neues Produkt „Mariendistel“ kreiert.

Das besondere an unserem Produkt „Mariendistel“ ist dabei zunächst der hierfür von uns verwendete edle und standardisierte Extrakt aus Mariendistelsamen. Dadurch haben wir sichergestellt, Ihnen durch den Verzehr des Produktes einen entsprechend hohen Anteil von der spannenden Natursubstanz Silymarin anbieten und gewährleisten zu können. So können Sie auf diese Weise dazu beitragen, dass Ihre rd. 300 Milliarden schwer arbeitenden Leberzellen zusätzlich geschützt und zudem in ihrer natürlichen Selbstregeneration unterstützt und stimuliert werden.

Ferner haben wird zudem die Rezeptur von „Mariendistel“ mit Cholin veredelt. Cholin trägt nämlich zur Erhaltung einer normalen Leberfunktion bei. Ferner trägt Cholin zu einem normalen Homocystein-Stoffwechsel bei.

Um Ihren Körper und Ihrer Leber so einfach wie möglich diese spannenden Inhaltssubstanzen zukommen lassen zu können, haben wir die Rezeptur bewusst derart konzipiert, dass die hierfür von uns empfohlene Verzehrmenge lediglich nur eine einzige Kapsel pro Tag beträgt.

Ferner empfehlen wir, zweimal im Jahr für jeweils 90 Tage kuratig Ihre Leber mit dem Produkt „Mariendistel“ regelmäßig zu verwöhnen und wieder „aufzufrischen“. Denn eine starke Leber ist eine wichtige Voraussetzung für einen starken Körper. Und dieses ein Leben lang.

Übrigens: Da die Kapseln, mit dem wertvollen Inhalt, aus pflanzlicher Cellulose bestehen und auch die komplette Rezeptur aus rein pflanzlichen Substanzen besteht, ist das Produkt Mariendistel zu 100% vegetarisch und somit auch für Tierliebhaber bestens geeignet. 

Die Quelle der Infos, findest du hier, sowie weitere Infos zum Produkt!

Eine Besonderheit von Natura Vitalis ist der Super Sale!

Die Sendung ist immer am Mittwoch um 19.30 Uhr.
Dabei kannst du dir bei den vorgestellten Produkten 15% oder 20% oder evtl. auch die Versandkosten sparen!
Hier kommst du zum Partner-Shop, auf dem die Sendung zu sehen ist!

Findest du die Produkte von Natura Vitalis auch super und möchtest auch gerne ein funktionierendes Business?

Dann Interessiert es dich sicher wie du die Produkte noch günstiger bekommst!
Indem du diese Produkte selber nutzt und dadurch erkennst welchen nutzen sie dir bringen, willst du sie womöglich auch weiterempfehlen, um damit anderen Menschen auch zu helfen?
Wenn du wissen möchtest, wie du das erfolgreich umsetzen kannst, hast du bei der Business Präsentation Gelegenheit dazu. Es geht dabei darum wie du im Gesundheitsnetzwerk dir ein Zusatz-Einkommen aufbauen kannst. Möchtest du Online Infos dazu bekommen, dann hast du hier Gelegenheit für Unverbindliche Infos!

Sehr umfangreiche und wertvolle Infos zu den Produkten und dem Geschäft mit Natura Vitalis, bekommst du auch, indem du einfach den QR Code scannst oder anklickst! Trage dich mit deiner Namen und deiner Email ein, nachdem du deine Email bestätigt hast, bekommst du ausführliche Infos zum Business. Falls du Fragen zu meinen Erfahrungen mit den Produkten hast, gebe ich dir gerne persönlich weitere Infos dazu.
Komme dazu auch in meinen WhatsApp oder den Telegram-Kanal.
Ausführliche Infos bekommst du in meinem Newsletter!

Gerne gebe ich dir auch persönlich Auskunft zu diesem Geschäft!
Ich freu mich darauf dich kennenzulernen!

BETTER C® von bei Natura Vitalis

BETTER C® das bessere Vitamin C, HOCHDOSIERT!

MIT DER REVOLUTIONÄREN WIRBELSCHICHT-TECHNOLOGIE PRODUZIERT, HOCHDOSIERT (1000 MG), GEPUFFERT, MIT CITRUS BIO-FLAVONOIDEN UND MIT KURKUMA VEREDELT.

Viel Wirbel um Ihre Gesundheit.
„Es ist fürchterlich. Eine unbekannte Krankheit begann sich auf die härteste Art, die je gehört oder gesehen wurde, auszubreiten. Einige verloren all ihre Kraft und konnten nicht mehr auf den Füßen stehen. Dann schwollen ihre Beine. Ihre Muskeln schrumpften ein und wurden schwarz wie Kohle. Andere hatten ihre Haut gefleckt mit blutigen Stellen von purpurner Farbe. Dann stieg es hinauf zu ihren Fußknöcheln, Schenkeln, Schultern, Armen und Nacken. Ihre Münder wurden stinkend. Ihr Zahnfleisch wurde so faul, dass alles Fleisch bis zu den Wurzeln der Zähne abfiel und diese beinahe alle ausfielen. Am Ende platzen gar die Adern auf und die meisten starben dann.“  

Diese Schilderung, die sich wie eine Szene aus einem Horrorfilm liest, stammt aus dem Logbuch des Seefahrers Jacques Cartier. Im Jahr 1542 beschrieb er mit diesen Worten das Massensterben auf den Schiffen. 300 Jahre lang wütete diese Krankheit vorwiegend auf den Schiffen herum und nahm auf geradezu bestialische Art und Weise gut 2 Millionen Seefahrern das Leben. Heute ist diese Krankheit jedem bekannt. Der Name: Skorbut! Skorbut stammt vom lateinischen Begriff „scorbutus“ ab und bedeutet „Mundfäule“.  

Aber warum kam es immer wieder zum Ausbruch von Skorbut und den damit verbundenen fürchterlichen Szenen auf hoher See? Und warum größtenteils nur dort und nicht an Land? Die Antwort fand man erst im Jahr 1753. Ein findiger Arzt der britischen Marine, Dr. James Lind, hatte einen Verdacht und lies die Nahrungsmittel auf den Schiffen genauer untersuchen. Diese bestanden damals hauptsächlich aus Schiffszwieback, Pökelfleisch und Heilbutt. Dr. Lind erkannte, dass diese Nahrungsmittel alle praktisch kein Vitamin C enthielten. Sofort ließ er Unmengen von Sauerkrautfässern in den Bauch der klobigen Schiffe rollen und kistenweise Zitronen stapeln. Sauerkraut und Zitronen enthalten reichlich Vitamin C und siehe da – durch die Zufuhr eines einzigen Vitamins wurde die Todesursache Nr.1 im Mittelalter von heute auf morgen gestoppt. Kein Seefahrer starb mehr an Skorbut. 

Ist das nicht unglaublich?! Ein einziges klitzekleines, unsichtbare Vitamin, das man lediglich unter einem Lasermassenmikroskop sehen kann, richtet tatsächlich über Leben und Tod.

  Da lohnt es sich doch diesen Mikronährstoff einmal genauer unter die Lupe zu nehmen. Denn obwohl Vitamin C heutzutage sicherlich das bekannteste Vitamin überhaupt ist, bringen es die meisten Menschen heute immer noch „nur“ mit der immunstärkenden Wirkung, vor allem in den kalten Wintermonaten, in Verbindung. Deshalb wird es gerne vorzugsweise in dieser Zeit genommen, um sich beispielsweise vor einer Erkältung zu schützen. Das ist gut – aber Vitamin C kann weitaus mehr. Viel, viel mehr.

 So spielt dieses Vitamin beispielsweise unter anderem eine immens wichtige Rolle bei der körpereigenen Kollagenbildung. Kollagen kennen die meisten als wichtige Substanz für eine straffe Haut. Aber Kollagen findet sich nicht nur in der Haut – nein, dieser Eiweißstoff stützt das Bindegewebe im gesamten menschlichen Körper. Und das Bindegewebe wiederum hält alle Organe, Muskeln, Sehnen, Bänder und… und… und… im Körper zusammen. Es ist wirklich überall. Selbst die Hirnhaut besteht aus Bindegewebe und umschließt das gesamte Gehirn. Auch die Adern werden vom Bindegewebe zusammengehalten. Und genau das wurde den Seefahrern letztlich zum Verhängnis.

 Drei bis vier Monate auf hoher See ohne Vitamin C störte nämlich extrem die körpereigene Kollagenproduktion. Folglich wurde das Bindegewebe der Seefahrer immer schwächer und schwächer. Das Zahnfleisch fiel ein, die Zähne fielen aus, die Nase blutete, die Gelenke schmerzten, die Blutgefäße wurden spröde – bis die Adern aufplatzten. Dies führte dann unweigerlich dazu, dass die meisten Seefahrer innerlich verbluteten. 

Sie sehen, Vitamin C ist weitaus mehr als das landläufig bekannte „Anti-Erkältungs-Vitamin“. So ist dieser Mikronährstoff beispielsweise an sage und schreibe ca. 15.000 Stoffwechselprozessen beteiligt. Unter anderem spielt Vitamin C auch eine wichtige Rolle für den Energiestoffwechsel und ist somit eine super Unterstützung beim Abnehmen. Zudem ist es an der körpereigenen Produktion von Carnitin beteiligt ist. Diesen Stoff benötigt der Körper, um überschüssiges Fett besser verbrennen zu können.  

Ferner verringert Vitamin C Müdigkeit. Es schützt unsere 100 Billionen Körperzellen vor den gefährlichen Freien Radikalen (instabile Sauerstoffmoleküle). Bei der Normalisierung der Funktion unseres Nervensystems und der Psyche spielt es ebenfalls eine wichtige Rolle. Überdies ist Vitamin C für das gesamte Herz-Kreislaufsystem unentbehrlich. Bei allergischen Reaktionen kann es die Histamin Ausschüttung deutlich reduzieren und auch Zahnfleischbluten und Parodontose gehören der Vergangenheit an, wenn genügend Vitamin C im Blut vorhanden ist.

  Darüber hinaus hilft das Allroundtalent die Eisenaufnahme, um das Fünffache im Blut zu erhöhen. Es stimuliert das Enzymsystem in der Leber und hilft so bei der körpereigenen Entgiftung. Und auch ein gesunder Cholesterinspiegel wird durch Vitamin C unterstützt. Die Liste der positiven Wirkungen dieses Mikronährstoffs ist schier unendlich und alles aufzuzählen würde hier schlichtweg den Rahmen sprengen. Fakt ist, dass Vitamin C nicht umsonst einen äußerst prominenten Status im Gesundheitssektor hat. Daher ist es immens wichtig dieses Multitalent ganzjährig zu nehmen. Für die maximale Wirkung spielt jedoch die richtige Dosierung eine ganz entscheidende Rolle. 

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt bei Erwachsenen eine tägliche Zufuhr von 110 mg Vitamin C. Das wäre okay, wenn es darum geht dramatische Mangelerkrankungen wie beispielsweise Skorbut vorzubeugen. Aber jeder Schnupfenvirus lacht Sie aus, wenn Sie sich lediglich an die DGE-Zufuhrempfehlung halten. Grundsätzlich gilt, dass das Verhindern von schweren Mangelerkrankungen nichts mit einer optimalen Gesundheitsvorsorge zu tun hat. Die DGE-Empfehlung, die man sich übrigens erdacht! und nicht berechnet hat verhindert zwar typische Vitamin Mangelerkrankungen, die nach einer kurzen Zeit ausbrechen – aber nicht die großen Zivilisationskrankheiten unserer heutigen Zeit, die sich erst nach einem jahrelangen Mangel einstellen. Zum Beispiel bringen viele Wissenschaftler heute, die Todesursache Nr. 1 in Europa, den Herzinfarkt, unter anderem mit einem jahrelangen Vitamin C Mangel in Verbindung. Und mit Mangel ist hier ein weitaus höherer, täglicher Bedarf gemeint als die DGE uns zubilligt.

 Überhaupt sind die Zufuhrempfehlungen der DGE eher merkwürdig. Sie wurden in den 50er Jahren erdacht und dann immer wieder mal später angepasst. An was angepasst? Das weiß niemand so genau. Fakt ist aber, dass die Zufuhrempfehlungen der DGE in keinster Weise berücksichtigen, ob Sie jung oder alt sind, männlich oder weiblich, körperlich oder geistig arbeiten, krank oder gesund, dünn oder dick sind. Ob Sie Raucher sind, Medikamente nehmen etc. All das ist egal. Für die DGE ist jeder gleich. Sehr fragwürdig das Ganze. Fragwürdig ist auch, dass die täglichen Zufuhrempfehlungen, von Vitalstoffen, verschiedener Länder sich bis um das 20-fache! unterscheiden. Da fragt man sich natürlich warum braucht beispielsweise ein Niederländer mehr Vitamin C als ein Deutscher? Alles Blödsinn. 

Vergessen Sie besser die Zufuhrempfehlungen, bei denen sich die einzelnen Länder ja noch nicht mal einig sind. Machen Sie es besser wie die Tiere. Die meisten von ihnen produzieren ihr Vitamin C selbst. Leider können wir Menschen das nicht. Aber wir können von den Tieren, bzw. von der Natur lernen. Nehmen Sie zum Beispiel die Ratte. Sie produziert täglich ca. 5 GRAMM Vitamin C. Dieses kleine Tier – das sind 5000 mg jeden Tag! Und unter Stress produziert die Ratte sogar bis zu 100 GRAMM – also, 100 000 mg!  

Orthomolekularmediziner (arbeiten mit hochdosierten Vitalstoffen, um die Gesundheit zu unterstützen) empfehlen bei Erwachsenen eine tägliche Zufuhr von 3000 bis 5000 mg Vitamin C. Diesen Bedarf allerdings mit „normalen“ Vitamin-C-Produkten abzudecken, die Sie im Supermarkt, im Reformhaus oder in der Apotheke kaufen können, kann schnell zu Magen- und Verdauungsbeschwerden führen. Der Grund: Die meisten herkömmliche Vitamin C Produkte enthalten die reine Ascorbinsäure (chemischer Name für Vitamin C) und diese verfügt über einen sauren pH-Wert. Bei vielen Menschen kann diese Variante, insbesondere bei einer höheren Dosierung, den Magen übersäuern und so die unterschiedlichsten Beschwerden hervorrufen.

 Will man nun der orthomolekularen Einnahmeempfehlung (3000 bis 5000 mg täglich) folgen und damit das gesamte Potenzial des Allroundtalents Vitamin C nutzen, muss die Ascorbinsäure in einer sogenannten gepufferten (neutralisierten) Form vorliegen. Nur so werden evtl. Magen- und Verdauungsprobleme ausgeschlossen. 

Dank moderner Technologie ist dies auch heute möglich, indem die Ascorbinsäure an ein Mineral gebunden wird. Und Mineralien, das wissen wir, sind basisch! So wird die Säure neutralisiert. Von allen Mineralstoffen, die es gibt, hat sich hierbei Calcium am effizientesten erwiesen. Schon geringe Mengen Calcium reichen aus, um eine hervorragende puffernde Wirkung zu erzielen. Und genau das haben wir bei Better C® getan. Wir haben unser hochdosiertes Vitamin C mit Calcium verbunden. Diese Verbindung, die man Calciumascorbat nennt, sorgt dafür, dass die Säure Vitamin C in einer pH-neutralen Form vorliegt und somit die Verträglichkeit enorm verbessert. Selbst hohe Dosierungen im Gramm-Bereich können so problemlos eingenommen werden, ohne die Magenschleimhaut zu reizen oder Durchfall zu bekommen. Zudem erhöht die Verbindung Calciumascorbat die Bioverfügbarkeit. Das wertvolle Vitamin wird also deutlich besser vom Körper aufgenommen! 

Apropos Bioverfügbarkeit: Das wichtigste Thema überhaupt bei Nahrungsergänzungsprodukten. Denn was bringt Ihnen die beste Rezeptur, wenn nicht wirklich das Maximum auch verstoffwechselt werden kann?! Aus diesem Grund haben wir unser Vitamin C zusätzlich mit den natürlichen Vitamin C-Metaboliten L-Threonat kombiniert. Diese Vitamin C Begleitstoffe sind körpereigene Substanzen und somit dem Organismus vertraut. Forschungen zeigen, dass L-Threonat zusätzlich extrem die Aufnahmefähigkeit des Vitamin C steigert. Es wird nämlich zweimal so schnell im Blut aufgenommen als herkömmliches Vitamin C und es bleibt doppelt so lange im Körper. Bei der Vielzahl der Aufgaben, die Vitamin C zu erledigen hat ist dies ein immens wichtiger Punkt.  

Zusätzlich haben wir unser Better C® noch mit natürlichen Citrus-Bioflavonoiden (natürliche Substanzen, die vorwiegend in den Schalen von Citrusfrüchten vorkommen) ummantelt. Dadurch ergeben sich äußerst wertvolle synergistische Effekte, die die Wirkung von Better C® noch einmal um ein Vielfaches erhöhen. Vielleicht kommt Ihnen diese Art des Vitamin C-Komplexes bekannt vor. Das legendäre Ester C® verfügt ebenfalls über diese Kombination. Auch hier ist das Vitamin C an Calcium gebunden und die Bioverfügbarkeit wird ebenfalls mit L-Threonat und Bioflavonoiden extrem gesteigert. Damit galt Ester C® lange Zeit als das Vitamin C der dritten Generation mit einer einzigartigen Formel. Doch damit ist jetzt Schluss. Denn Better C® setzt noch einen drauf. Und zwar mit einer revolutionären Herstellungstechnologie, die noch einmal massiv die Bioverfügbarkeit des Vitamin C steigert.

  Während nämlich bei Ester C® und anderen, ähnlichen Vitamin-C-Produkten die Kombination mit den Begleitstoffen, wie Calcium, Bioflavonoide und L-Threonat immer im Ganzen stattfindet, ummanteln wir JEDES einzelne Vitamin-C-Partikel. Das ist wirklich revolutionär! Deshalb noch einmal: Normalerweise werden die ganzen Presslinge, in denen sich das Vitamin C befindet, am Ende der Produktion von außen mit den entsprechenden Begleitstoffen ummantelt. Das steigert durchaus die Bioverfügbarkeit des wichtigen Vitamins. Wir gehen mit Better C® aber noch einen Schritt weiter und ummanteln zuerst JEDES EINZELNE Vitamin-C-Partikel mit den entsprechenden Begleitstoffen und stellen erst danach die Presslinge her. Dieses Verfahren steigert die Bioverfügbarkeit des Vitamin C noch einmal ins Unermessliche. 

Dafür machen wir viel Wirbel. Unsere Vitamin-C-Partikel werden nämlich in einer sogenannten Wirbelschichtanlage in die Schwerelosigkeit gebracht. Das heißt, unsere Vitamin-C-Moleküle werden in einem geschlossenen Behälter, mit Hilfe eines Luftstromes, der von unten reinströmt, durch den Behälter gewirbelt und somit in einem Schwebezustand gebracht. Ähnlich wie Astronauten im Weltall schweben unsere Partikel nun frei im Behälter und sind somit rundum von allen Seiten zugänglich. Die Begleitstoffe werden nun mittels einer Düse auf jedes einzelne Partikel sehr gleichmäßig aufgetragen. Schichtweise erst das Calcium, dann das L-Threonat und zum Schluss die Citrus-Bioflavonoide. Die Filmbildung in mehreren Schichten um jedes einzelne Partikel sorgt für eine extrem homogene, stabile Hülle um die separierten Partikel. Dieser sehr aufwändige Prozess sorgt für eine bisher nie dagewesene Bioverfügbarkeit des Vitamins, das in der Lage ist über Leben und Tod zu entscheiden. 

Zum Schluss werden die einzelnen Partikel noch mit einem der aufregendsten Mikronährstoffe der Pflanzenwelt veredelt: Mit Kurkumin aus dem tropischen Superfood Kurkuma. Beide Mikronährstoffe, Vitamin C und Kurkumin, wirken nämlich synergistisch und stärken so massiv unser Immunsystem. Zudem gilt Kurkuma als antiviral und entzündungshemmend.  Erst danach werden die hochwirksamen Partikelkomplexe zu Presslingen verarbeitet. Das Ergebnis ist eine einzigartige Formel, die als absoluter Durchbruch gilt. Ohne Übertreibung kann man sagen, dass Better C® die innovativste, neueste Vitamin C Generation weltweit ist. Die Bioverfügbarkeit ist unübertroffen und sorgt für so unglaubliche Effekte, die man wirklich schwer in Worte fassen kann und deshalb am besten einfach selber erleben muss.

Die Quelle der Infos, findest du hier, sowie weitere Infos zum Produkt!

Produkterklärung vom Super Sale

Die Präsentation von Better C® von Frank Felte perönlich! In dieser Aufzeichnung siehst du weshalb Better C® derzeit weltweit das beste Vitamin C ist.

Produkt ist beim Super Sale mit dabei!

Eine Besonderheit von Natura Vitalis ist der Super Sale!

Die Sendung ist immer am Mittwoch um 19.30 Uhr.
Dabei kannst du dir bei den vorgestellten Produkten 15% oder 20% oder evtl. auch die Versandkosten sparen!
Hier kommst du zum Partner-Shop, auf dem die Sendung zu sehen ist!

Findest du die Produkte von Natura Vitalis auch super und möchtest auch gerne ein funktionierendes Business?

Dann Interessiert es dich sicher wie du die Produkte noch günstiger bekommst!
Indem du diese Produkte selber nutzt und dadurch erkennst welchen nutzen sie dir bringen, willst du sie womöglich auch weiterempfehlen, um damit anderen Menschen auch zu helfen?
Wenn du wissen möchtest, wie du das erfolgreich umsetzen kannst, hast du bei der Business Präsentation Gelegenheit dazu. Es geht dabei darum wie du im Gesundheitsnetzwerk dir ein Zusatz-Einkommen aufbauen kannst. Möchtest du Online Infos dazu bekommen, dann hast du hier Gelegenheit für Unverbindliche Infos!

Sehr umfangreiche und wertvolle Infos zu den Produkten und dem Geschäft mit Natura Vitalis, bekommst du auch, indem du einfach den QR Code scannst oder anklickst! Trage dich mit deiner Namen und deiner Email ein, nachdem du deine Email bestätigt hast, bekommst du ausführliche Infos zum Business. Falls du Fragen zu meinen Erfahrungen mit den Produkten hast, gebe ich dir gerne persönlich weitere Infos dazu.
Komme dazu auch in meinen WhatsApp oder den Telegram-Kanal.
Ausführliche Infos bekommst du in meinem Newsletter!

Gerne gebe ich dir auch persönlich Auskunft zu diesem Geschäft!
Ich freu mich darauf dich kennenzulernen!

Lunge von Natura Vitalis

LUNGE – atme tief durch von Natura Vitalis

MIT EINER WELTWEIT EINMALIGEN REZEPTUR, DIE SYNERGISTISCH WIRKT!

Ungefähr sechs Sekunden nachdem wir als Neugeborenes das Licht der Welt erblickten, haben wir zum ersten Mal nach Luft geschnappt und so unsere Atmung in Gang gesetzt. Danach ist Sauerstoff unser ganzes Leben lang, prioritär gesehen, das wichtigste Lebenselixier. 

Ohne dieses wertvolle Gas geht nichts. Wir könnten notfalls eher tagelang auf Flüssigkeit verzichten, auf Nahrung sogar wochenlang. Wenn wir jedoch aufhören zu atmen würden wir nicht einmal die wenigen Minuten, die wir zum Lesen dieser Produktbeschreibung benötigen, überleben.

Pro Tag atmen wir etwa 12.000 Liter Luft ein. Das entspricht der Menge von 75 gefüllten Badewannen. Damit nicht jemand mal aus Versehen vergisst, Luft zu holen, übernimmt unser Körper diese Aufgabe ganz von alleine. Atmen geht quasi vollautomatisch. 

So strömt, ohne es wirklich zu merken, durch die Nase bzw. den Mund die Luft bis zu 18 Mal pro Minute über den Rachen in die etwa zwölf Zentimeter lange Luftröhre. Diese spaltet sich am Ende, so dass ein Röhrchen in den linken Lungenflügel führt und das andere in den rechten. Diese Röhrchen sind unsere Bronchien, die sich dann in den Lungenflügeln, wie die Äste eines Baumes, zu immer feineren Verästelungen verzweigen und so ein ausgeklügeltes Röhrensystem darstellen, das für den Transport der Luft zuständig ist. Am Ende dieser Verästelungen befinden sich die Lungenbläschen (Alveolen), die ähnlich wie Weintrauben zu Bündeln angeordnet sind. Hier findet der wichtigste Teil der Atmung statt, denn durch die hauchdünne Hülle der Alveolen kann der Sauerstoff in den Blutkreislauf übertreten und so unser Gehirn, unser Herz, unseren ganzen Körper versorgen. 

Ihre geringe Größe von nur einem fünftel Millimeter Durchmesser gleichen die winzigen Lungenbläschen durch ihre Anzahl locker wieder aus: Bestückt mit durchschnittlich 300 bis 400 Millionen Alveolen kommt die Lunge eines Erwachsenen auf eine Atmungsfläche in der Größenordnung von zehn Tischtennisplatten. Kein anderes Organ steht mit einer so großen Oberfläche in ständigem Kontakt zur Umwelt wie die Lunge.
Das macht sie und ihr Luftröhrensystem, die Bronchien, natürlich hoch empfindlich, denn mit jedem Atemzug dringen auch Staub- und Schadstoffpartikel, Blütenpollen, Milbenausscheidungen oder Krankheitserreger wie Bakterien und Viren in sie ein; dazu kommen bei 43 Prozent der Männer und 30 Prozent der Frauen in Deutschland regelmäßig unzählige Wolken Zigarettenrauch.

All das kann die Selbstreinigungsfunktion der Lunge schnell überfordern und so ist es sehr sinnvoll die Gesundheit Ihres Atmungsorgans positiv zu unterstützen. Genau das macht unser Produkt „Lunge“. Mit einer Pflanzenrezeptur, die weltweit einmalig ist und in der mittendrin die Königskerze (Verbascum) majestätisch thront. Dieses Braunwurzgewächs muss man nicht mehr krönen, weil es schon seit der Antike beste Referenzen genießt, wenn es um die Unterstützung der oberen und unteren Atmungsorgane geht. Selbst die Kommission E, eine wissenschaftliche Sachverständigenkommission für pflanzliche Arzneimittel des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) in Deutschland, bescheinigt der Königskerze die Wirksamkeit, wenn es darum geht die Lunge und die Bronchien positiv zu unterstützen. So wird der Königskerze im Allgemeinen nachgesagt, dass sie schleimlösend, auswurffördernd und reizlindernd ist. Ferner wird vermutet, dass die Königskerze gegen Entzündungen wirkt und gewisse antibakterielle und antivirale Effekte in sich vereint. Die heilige Hildegard von Bingen sah in der Königskerze sogar ein Geschenk Gottes, das bei Lungenerkrankungen, Bronchitis und Husten äußerst hilfreich sein soll.

Ein ähnliches Breitbandspektrum wie die Königskerze weisen auch die weiteren Pflanzen in unserer Rezeptur auf, die durch die Kombination einen synergistischen Effekt haben. So wurden auch schon der Echte Alant, Salbei und Huflattich seit dem Altertum bei Lungenleiden, verschleimten Atemwegen, chronischer Bronchitis, Asthma und Reizhusten eingesetzt. 

Durch ihre antibiotischen und krampflindernden Wirkungen gelten sie als ideale Pflanzen um die Atemwege zu erweitern und die Bronchien zu entspannen. Dem Huflattich, der übrigens 1994 zur Pflanze des Jahres gekürt wurde, wird darüber hinaus noch eine wohltuende Wirkung bei Staublunge nachgesagt. Zudem kann er die Gesundheit der lebenswichtigen Alveolen positiv unterstützen.

Gleiches gilt für das Flavonoid Apigenin aus der Thymianpflanze, das noch zusätzlich eine beruhigende Wirkung auf das Nervensystem ausübt und somit bei krampfartigen Hustenanfällen helfen kann. Darüber hinaus gilt Apigenin als mächtige Waffe gegen allgemeinen Katarrh.

Sie sehen, in unserem Produkt Lunge ist wirklich das „Who is Who“ der Pflanzenwelt vereint, wenn es um das Thema Lungengesundheit geht. Und das Pflanzen eine außerordentliche Kraft besitzen, um die Gesundheit zu erhalten ist seit Jahrhunderten bekannt. Auch die moderne Medizin nutzt dieses Wissen und hat mittlerweile aus Pflanzenextrakten die stärksten Medikamente für die unterschiedlichsten Einsatzbereiche entwickelt. Unser Produkt Lunge ist selbstverständlich kein Medikament und hat daher auch keine Nebenwirkungen. Aber es enthält die wichtigen Lungensubstanzen ebenfalls in Form von Extrakten, weil diese immer höher konzentriert sind als herkömmliche Pflanzenpulver. 

Zudem ist unsere Rezeptur mit organischen Verbindungen, wie beispielsweise der Aminosäure N-Acetylcystein (NAC), veredelt. Seit langen schon wird NAC bei verschiedenen Herausforderungen mit den Atemwegen zur Schleimlösung eingesetzt. Aber dieser äußerst effektiven Aminosäure wird auch nachgesagt, dass sie im Allgemeinen antiendzündliche und antibakterielle Eigenschaften besitzt. Das ist interessant, denn bei einer Infektion bildet die Lunge oft Schleim. Zusätzlich geben Bakterien klebrige Substanzen ab, die den Schleim verfestigen. Das Immunsystem kann die Bakterien in diesem zähen, festen Schleim nur sehr schwer erreichen. N-Acetylcystein jedoch kann diese Schleimschicht lockern und ermöglicht so dem Immunsystem die Bakterien zu vernichten.

Die antiendzündlichen Eigenschaften von NAC beziehen sich vor allem auf oxidativen Stress, der beispielsweise durch das Rauchen entsteht. Dies wurde erst kürzlich in der großen, internationalen IFIGENIA-Studie gezeigt, deren Resultate im Fachmagazin „New England Journal of Medicine“ veröffentlich wurde. 

Bleiben wir kurz beim Thema Studien und Forschung. Mittlerweile gibt es zu vielen Pflanzen unzählige, äußerst interessante Studienergebnisse. So auch beispielsweise zum Knoblauch. Allein in der National Library of Medicine sind über 4.000 wissenschaftliche Studien gelistet, die die gesundheitsfördernde Wirkung von Knoblauch belegen. 
Was wenige wissen ist, dass diese Knolle auch die Lunge positiv unterstützen kann. Der Grund sind die enthaltenen schwefelhaltigen Substanzen Allicin und Allin. Von ihnen wird nämlich vermutet, dass sie Bakterien und Viren in der Lunge und den Bronchien ordentlich Paroli bieten können – manchmal sogar besser als chemische Antibiotika. Darüber hinaus erleichtert die Knolle auch den Abtransport von Schleim, mit dem sich unsere Lunge von Schadstoffen befreit. Wer aber die Fahne der Geruchsintensiven Keimkiller nicht mag, der kann sich über unsere Lungenrezeptur freuen, denn dort sind die schwefelhaltigen Substanzen geruchsneutral.

Allicin findet sich auch in der Königin des Gemüses: In der Zwiebel. Das Lauchgewächs hat aber noch viele weitere, sehr wertvolle Inhaltsstoffe, wie zum Beispiel Quercetin, das bisher am besten untersuchte Flavonoid. Daher weiß man heute, dass Quercetin wie ein Antihistamin wirkt und antiallergische und antiendzündliche Wirkungen hat. Da es Entzündungen in den Atemwegen und Lungen verringern und allergische Reaktionen auf Pollen blockieren kann, trägt es zur Linderung von Heuschnupfen, Sinusitis und Asthma bei. 

Was viele Menschen nicht wissen ist, dass allergieartige Reaktionen für die meisten Symptome von Asthma und sogar für die chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD) verantwortlich sind. Daher kann Quercetin, mit seinen antiallergischen und antiendzündlichen Eigenschaften, einen sehr wertvollen Beitrag zur Gesunderhaltung der Atemwege beitragen. Des Weiteren wird diesem Flavonoid nachgesagt, dass es im Allgemeinen auch antithrombotisch wirken kann, das heißt es kann die Zusammenballung von Blutplättchen hemmen und so der Bildung von Thrombosen vorbeugen. 
Die spezifischen Pflanzenstoffe von Zwiebeln (wie z. B. das Quercetin) wirken sich so positiv auf die Lungengesundheit aus, dass es im englischsprachigen Raum sogar heißt: „An onion a day keeps lung cancer away“ – eine Zwiebel pro Tag hält Lungenkrebs fern. Auch, wenn es hierzu noch keine abschließenden wissenschaftliche Belege gibt, sind wir von der Relevanz des Quercetins so überzeugt, dass wir es sowohl als reinen Extrakt als auch in Form des Zwiebelextrakts in die Lunge-Rezeptur eingearbeitet haben.

Grundsätzlich ist die Formel für unser Lunge-Produkt tatsächlich ein Novum. Sie unterstützt nicht nur auf vielfältige Art und Weise die Gesundheit der oberen und unteren Atemwege, nein sie trägt auch mit vielen weiteren Substanzen unter anderem zu einem normalen Transport des von der Lunge aufgenommenen Sauerstoffs im Körper bei. 
Da die Kapseln, mit dem wertvollen Inhalt, aus pflanzlicher Cellulose bestehen und auch die komplette Rezeptur aus rein pflanzlichen Substanzen besteht, ist das Produkt Lunge zu 100% vegetarisch und somit auch für Tierliebhaber bestens geeignet. 

Die Quelle der Infos, findest du hier, sowie weitere Infos zum Produkt!

Die Produkterklärung vom Super Sale

Eine Besonderheit von Natura Vitalis ist der Super Sale!

Die Sendung ist immer am Mittwoch um 19.30 Uhr.
Dabei kannst du dir bei den vorgestellten Produkten 15% oder 20% oder evtl. auch die Versandkosten sparen!
Hier kommst du zum Partner-Shop, auf dem die Sendung zu sehen ist!

Findest du die Produkte von Natura Vitalis auch super und möchtest auch gerne ein funktionierendes Business?

Dann Interessiert es dich sicher wie du die Produkte noch günstiger bekommst!
Indem du diese Produkte selber nutzt und dadurch erkennst welchen nutzen sie dir bringen, willst du sie womöglich auch weiterempfehlen, um damit anderen Menschen auch zu helfen?
Wenn du wissen möchtest, wie du das erfolgreich umsetzen kannst, hast du bei der Business Präsentation Gelegenheit dazu. Es geht dabei darum wie du im Gesundheitsnetzwerk dir ein Zusatz-Einkommen aufbauen kannst. Möchtest du Online Infos dazu bekommen, dann hast du hier Gelegenheit für Unverbindliche Infos!

Sehr umfangreiche und wertvolle Infos zu den Produkten und dem Geschäft mit Natura Vitalis, bekommst du auch, indem du einfach den QR Code scannst oder anklickst! Trage dich mit deiner Namen und deiner Email ein, nachdem du deine Email bestätigt hast, bekommst du ausführliche Infos zum Business. Falls du Fragen zu meinen Erfahrungen mit den Produkten hast, gebe ich dir gerne persönlich weitere Infos dazu.
Komme dazu auch in meinen WhatsApp oder den Telegram-Kanal.
Ausführliche Infos bekommst du in meinem Newsletter!

Gerne gebe ich dir auch persönlich Auskunft zu diesem Geschäft!
Ich freu mich darauf dich kennenzulernen!

Sugar Balance von Natura Vitalis

SUGAR BALANCE

STOPP DEN ZUCKER!

Zucker ist ein wahrer Krankmacher. Das Problem ist: Wir können uns dem Zuckerkonsum nur sehr schwer entziehen, weil die Nahrungsmittelindustrie uns damit regelrecht überschwemmt. Bei drei von vier Produkten setzt sie heutzutage Zucker hinzu. Für unseren Insulinspiegel hat dies auf Dauer katastrophale Auswirkungen. Um den gesunden Insulinspiegel positiv zu unterstützen haben wir unser Produkt „Sugar Balance“ entwickelt. Mit einer weltweit einzigartigen Rezeptur wird den Folgen des süßen Gifts der Kampf angesagt. 

„Sweets for my sweet, sugar for my honey …” wie unbeschwert und leicht die Zeilen von der Band „The Drifters“ aus dem Jahre 1961 klingen. Mittlerweile wissen wir aber, dass der süße Zucker in Wahrheit nicht viel von dieser Leichtigkeit hat. Ganz im Gegenteil: Er gilt als Hauptverursacher von Übergewicht, Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Ebenso weiß man heute, dass zu viel Zucker, über einen längeren Zeitraum konsumiert, bestimmte Krebsarten wie beispielsweise Brustkrebs begünstigt.

Das Hauptproblem beim Zucker ist, dass er den Insulinspiegel hochschnellen lässt. Das Hormon Insulin wird immer dann in unserer Bauchspeicheldrüse hergestellt, wenn wir Zucker essen, damit dieser dann in die Körperzellen eingebaut werden kann. Durch die westliche Ernährungsweise mit hohen und regelmäßigen Zuckerschwemmen kommt die Bauchspeicheldrüse allerdings nicht mehr zur Ruhe und muss pausenlos Insulin ausschütten. Ein dauerhaft hoher Insulinspiegel ist aber nicht nur widernatürlich, er wirkt darüber hinaus auch wie ein Mastbeschleuniger. Die biochemischen Reaktionen, die Zucker in Fett umwandeln, laufen auf Hochtouren. Umgekehrt wird der Weg, das Fett der Speckpolster als Energie zu verbrennen, dadurch gehemmt.

Zudem kann ein permanent hoher Insulinspiegel für eine Insulinresistenz sorgen. Eine solche entsteht, wenn die Körperzellen irgendwann gegenüber dem Insulinsignal abstumpfen und keinen Zucker mehr hereinlassen. Dieser konzentriert sich daraufhin im Blut, was den Körper an vielen Stellen krank macht. Adern werden verstopft, Nerven verödet und die Augen und Nieren geschädigt. Dies ist übrigens der Grund dafür, dass es so lange Wartelisten für neue Nieren gibt.

Der Arzt Stephan Martin und die Biologin Kerstin Kempf vergleichen das Blut der Betroffenen mit einer Limonade. Wer schon mal ein Glas davon verschüttet hat, weiß, wie sehr der Zucker darin klebt. Ähnliches geschieht im Körper, wenn der Blutzuckerwert ständig zu hoch ist. „Die Blutgefäße verkleben, womit das Herzinfarkt- und Schlaganfallrisiko stark ansteigt.“ Auch wichtige Eiweißstrukturen werden „verzuckert“, kleben zusammen und „funktionieren nicht mehr so, wie sie sollen“.

Zucker ist also ein wahrer Krankmacher. Das Problem ist: Wir können uns dem Zuckerkonsum nur sehr schwer entziehen, weil die Nahrungsmittelindustrie uns damit regelrecht überschwemmt. Bei drei von vier Produkten setzt sie heutzutage Zucker hinzu und verzuckert auf diese Weise die moderne Ernährung. So schnappt die Zuckerfalle schon am frühen Morgen zu, denn die angeblich gesunden Cornflakes enthalten jede Menge Zucker. Ein Fertigmüsli beispielsweise besteht mitunter zu einem Viertel aus Zucker.

Dass Süßigkeiten, Chips oder Limonaden viel Zucker enthalten, weiß jeder. So sind in einer Cola unglaubliche 35 Stücke Zucker enthalten. Aber wussten Sie, dass Apfelsaft genau so süß ist wie Cola? Der einzige Unterschied besteht in der Zuckerart. Cola besteht aus Industriezucker, Apfelsaft aus Fructose. Und Fructose in Säften ist genauso schädlich wie der Industriezucker.

Doch es gibt noch viel mehr Lebensmittel, in denen die ungesunde Süße versteckt ist – und genau das macht sie so problematisch. Oft wissen wir gar nicht, dass wir gerade viel Zucker zu uns nehmen. Vor allem bei verarbeiteten Lebensmitteln wird der Stoff gerne noch extra zugesetzt. Denn er ist günstig und verstärkt Geschmack und Farbe. Wussten Sie zum Beispiel, dass in 100 Gramm Tomatenketchup ungefähr elf Würfelzucker stecken? Selbst in Gewürzgurken steckt Zucker.

Kaum ein Lebensmittel im Supermarkt kommt ohne Zucker aus: Er steckt im Brot, in Fleischwaren, in Joghurt und Milchprodukten und fast allen Fertigprodukten. Sogar die getrockneten roten Cranberrys, die meist neben dem gesunden Obst liegen, bestehen zu etwa 70% aus Zucker. Der Stoff, der viele Menschen krank macht, ist überall frei verfügbar. Die Lebensmittelindustrie hat uns jahrzehntelang an die Süße gewöhnt und unternimmt alles, um die Gefahren zu verschleiern. Und so sind mittlerweile, einem WHO-Bericht zufolge, rund 422 Millionen Menschen weltweit an Diabetes erkrankt. Die WHO (Weltgesundheitsorganisation) sagt dazu deutlich: Die Welt ist zuckerkrank!

Es ist also höchste Zeit, den schädlichen Auswirkungen des Zuckers den Kampf anzusagen. Und genau das macht unser Produkt „Sugar Balance“. Mit einer weltweit einmaligen Rezeptur unterstützt es vorwiegend den gesunden Insulinspiegel. Dieses Produkt ist so gut, dass wir aus rechtlichen Gründen gar nicht sagen dürfen was es alles kann. Aber die revolutionäre Rezeptur verrät schon einiges. So enthält Sugar Balance beispielsweise unter anderem die Pflanze Gurmar (Gymnema Sylvestre), die in Indien mit dem Wort „Zuckerzerstörer“ übersetzt wird. Diese Übersetzung lässt schon die unglaubliche Kraft der Gurmar-Pflanze erahnen, wenn es um das Thema Zuckerkonsum geht. Im Allgemeinen wird der Pflanze nachgesagt, dass sie den gesunden Blutzuckerspiegel und die gesunde Pankreas (Bauchspeicheldrüse) positiv unterstützen kann. In der ayurvedischen Medizin wird die Pflanze sogar bei Diabetes Typ 2 eingesetzt.

Ähnliches gilt für die anderen hochpotenten Substanzen, die jede einzelne, vegetarische Kapsel Sugar Balance enthält: Knoblauch, Chaga Pilz, Zimt, Bockshornklee, L-Arginin, Knoten- und Blasentang, Bittermelone, Chrom, Chili, Ingwer und viele mehr.

Hinweise: Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung sowie einer gesunden Lebensweise verwendet werden. Das Produkt ist außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern zu lagern.

Hier klicken um mehr Infos zum aktuellen Angebot zu erfahren!

Produkterklärung vom Super Sale

Eine Besonderheit von Natura Vitalis ist der Super Sale!

Eine Besonderheit von Natura Vitalis ist der Super Sale!

Die Sendung ist immer am Mittwoch um 19.30 Uhr.
Dabei kannst du dir bei den vorgestellten Produkten 15% oder 20% oder evtl. auch die Versandkosten sparen!
Hier kommst du zum Partner-Shop, auf dem die Sendung zu sehen ist!

Findest du die Produkte von Natura Vitalis auch super und möchtest auch gerne ein funktionierendes Business?

Dann Interessiert es dich sicher wie du die Produkte noch günstiger bekommst!
Indem du diese Produkte selber nutzt und dadurch erkennst welchen nutzen sie dir bringen, willst du sie womöglich auch weiterempfehlen, um damit anderen Menschen auch zu helfen?
Wenn du wissen möchtest, wie du das erfolgreich umsetzen kannst, hast du bei der Business Präsentation Gelegenheit dazu. Es geht dabei darum wie du im Gesundheitsnetzwerk dir ein Zusatz-Einkommen aufbauen kannst. Möchtest du Online Infos dazu bekommen, dann hast du hier Gelegenheit für Unverbindliche Infos!

Sehr umfangreiche und wertvolle Infos zu den Produkten und dem Geschäft mit Natura Vitalis, bekommst du auch, indem du einfach den QR Code scannst oder anklickst! Trage dich mit deiner Namen und deiner Email ein, nachdem du deine Email bestätigt hast, bekommst du ausführliche Infos zum Business. Falls du Fragen zu meinen Erfahrungen mit den Produkten hast, gebe ich dir gerne persönlich weitere Infos dazu.
Komme dazu auch in meinen WhatsApp oder den Telegram-Kanal.
Ausführliche Infos bekommst du in meinem Newsletter!

Gerne gebe ich dir auch persönlich Auskunft zu diesem Geschäft!
Ich freu mich darauf dich kennenzulernen!

Mein Coaching Angebot gelernt bei Damian Richter

Bei meiner permanenten Persönlichkeitsentwicklung bin ich 2019 beim Level Up your Life auf Damian Richter aufmerksam geworden. So wie du jetzt!

2022 bei der Coaching Offensive 5 buchte ich die VAK Coaching Ausbildung. Im September 2022 war ich dann beim Live Workshop in Gifhorn, dort entstand auch das Foto.

Wenn du mehr über den VAK wissen möchtest, dann klick um mehr zu erfahren…

2023 bei der Coaching Offensive 6 buchte ich dann die Impuls-Coaching Ausbildung. Nun begleite ich als Mentor Menschen die in Ihre volles Potenzial kommen möchten und sich ihr Traumprojekt verwirklichen möchten!
Hier klicken um mehr zu erfahren…

Wenn du dich Fragst, was hast du davon, dass ich diese Ausbildung gemacht habe?
Das erfährst du in einem Persönlichen Gespräch!

Hier klicken um mehr zu erfahren…

Nutze nun die Chance und komme mit zum nächsten Level Up your Life oder Coaching Offensive!
Über meine Newsletter oder in meiner Gruppen erfährst du wann es wieder eine Gelegenheit dazu gibt!

Hast du Fragen?
Die Beratung zu den Dienstleistungen und Produkten, die ich anbiete, liegt mir sehr am Herzen!
Deshalb bin ich persönliche in der Zeit von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr am besten erreichbar.

Mobil: +4915758912670 WhatsApp 
Telefon: +498387416331
Skype: Homeoffice oder Mobil

Dazu bekommst über unsere Info-Kanäle und im Member-Bereich als erstes Infos zu:

  • Wann und wo du bei unseren Bootli-Touren dabei sein kannst.
  • Wann du mit uns bei Segel-Touren dabei sein kannst.
  • Infos zu unseren Touren, dabei haben wir auch den einen oder anderen wertvollen Tipp für dich.
  • Du bekommst Empfehlungen für dein Wohlbefinden und deinen Lifestyle.
  • Angebote und Promo-Codes von unseren Sponsoren zu Waren und Dienstleistungen.
  • Neuigkeiten zu neuen Produkten
  • Tipps zur Erhaltung der Gesundheit.
  • Einladungen zu Veranstaltungen und „Aktiv-Treffen“
  • Wissenswertes in der Wissenssammlung

Du hast zur Auswahl: Den E-Mail Newsletter  unsere WhatsApp-Gruppe oder den Telgram-Kanal!

Hole dir hier deinen gratis Zugang zu unserem Member-Bereich!

Wenn du von mir keine Infos mehr möchtest, kannst du diese jederzeit auch wieder abschalten!

1 2 3 4 5 20