Wochen Angebot vom 6.1.-12.1.2020 von Natura Vitalis

DIE „ZAUBERPFLANZE“ AUS INDIEN

Kurkuma (Curcuma longa) auch Gelbwurz oder indischer Safran genannt, gilt als Tausendsassa in Sachen Gesundheit. Die Kurkuma Pflanze stammt aus Indien bzw. aus Südostasien. Dort wird sie bereits seit 5.000 Jahren als heilige Pflanze verehrt. Genauso lange wird sie auch in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und im Ayurveda, der indischen Medizin, verwendet. 
Die Kurkuma Pflanze gehört zur Familie der Ingwergewächse. Sie wird bis zu einem Meter hoch und ihre Blätter, die an Schilf erinnern, sind hellgrün. Interessant ist aber vor allem der Wurzelstock, denn hier befindet sich der wertvollste Pflanzenbestandteil: Curcumin.  Mehr erfahen und kaufen

DIE „ZAUBERPFLANZE“ AUS INDIEN

Kurkuma (Curcuma longa) auch Gelbwurz oder indischer Safran genannt, gilt als Tausendsassa in Sachen Gesundheit. Die Kurkuma Pflanze stammt aus Indien bzw. aus Südostasien. Dort wird sie bereits seit 5.000 Jahren als heilige Pflanze verehrt. Genauso lange wird sie auch in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und im Ayurveda, der indischen Medizin, verwendet. 
Die Kurkuma Pflanze gehört zur Familie der Ingwergewächse. Sie wird bis zu einem Meter hoch und ihre Blätter, die an Schilf erinnern, sind hellgrün. Interessant ist aber vor allem der Wurzelstock, denn hier befindet sich der wertvollste Pflanzenbestandteil: Curcumin.  Mehr erfahen und kaufen