Diese Woche bei Natura Vitalis

Wochenangebot vom 16-22.03.2020 High Performance L-Carnitin

Heute weiß man aber, dass L-Carnitin kein Vitamin ist, da unser Körper überwiegend selber in Lage ist, unter Mithilfe von Vitamin C, B6, B12, Niacin, Folsäure, Eisen sowie verschiedenen Enzyme aus den Aminosäuren Lysin und Methionin L-Carnitin zu synthetisieren, während nur ein Teil aus der Nahrung direkt aufgenommen und verwertet wird. L-Carnitin wird daher heutzutage auch als ein Pseudo-Vitamin bzw. eine vitaminähnliche Substanz bezeichnet.

Mittlerweile weiß man auch, dass L-Carnitin nicht nur im Energiestoffwechsel beim Menschen und bei Tieren, sondern auch in pflanzlichen Zellen eine wichtige Rolle spielt. Allein aber die Tatsache, dass seit seiner Entdeckung es über 10.000 wissenschaftliche Studien über L-Carnitin gibt und laufend neue Studien hierüber durchgeführt und veröffentlich werden, zeigt, wie wichtig und spannend diese Substanz ist und bleibt.

Bei Ribose, einem besonderen Monosaccharid, handelt es sich nicht nur um einer der natürlichen Grundbausteine unserer Erbinformationen (DNA und RNA). Ribose hat vielmehr auch bei der Energiegewinnung eine wichtige Funktion.

Zusätzlich enthält High Performance L-Carnitin weitere spannende Substanzen, nämlich Schisandra, Gymnema Sylvestre und Artischocke.

Die kleine rote und aus Asien stammende Schisandra-Beere genießt seit Jahrtausenden in der Traditionellen Chinesischen Heilkunde (TCM) einen regelrechten Kultstatus. Sie wurde daher oft in verschiedenen historischen Kunstwerken als Symbol für Langlebigkeit und Unsterblichkeit dargestellt. Der regelmäßige Verzehr dieser kleinen roten Beere soll nach den Überlieferungen aus der TCM zur Steigerung der allgemeinen Lebensenergie beitragen und ein angeblich hohes Alter bescheren.
Gymnema Silvestre ist eine indische Pflanze. Man nennt sie traditionell in ihrer Heimat auch Gurmar, was übersetzt so viel wie „Zuckerzerstörer“ bedeutet.

Die Artischocke wiederum ist uns allen aus langer Tradition dafür bekannt, dass sie unsere natürliche Gallenfunktion anregt und uns auf diese Weise u.a. bei der Verdauung von Fetten in der Nahrung hilfreich sein kann. Hier klicken und mehr erfahren!

Diese Woche ist am Dienstag, den 17.03.2020 um 21.00 Uhr Super Sale,
am Mittwoch, den 18.03.2020 um 21.00 Uhr wieder die Sprechstunde,
am Donnerstag, den 19.03.2020 um 21.00 Uhr Geschäftspräsentation für alle, die diese Produkte gerne auch weiterempfehlen und ich damit auch etwas dazu Verdienen möchten!
Alles findest du auf meiner  Partnerwebseite, wenn du hier klickst!
Verpasste Sendungen  findest du, wenn du hier klickst!
Hast du Interesse an einer Zusammenarbeit mit mir und der Firma, dann hole dir  hier mehr Infos.
Falls du Fragen dazu hast, melde dich gerne telefonisch oder über   WhatsApp .

Wochenangebot vom 16-22.03.2020 High Performance L-Carnitin

Heute weiß man aber, dass L-Carnitin kein Vitamin ist, da unser Körper überwiegend selber in Lage ist, unter Mithilfe von Vitamin C, B6, B12, Niacin, Folsäure, Eisen sowie verschiedenen Enzyme aus den Aminosäuren Lysin und Methionin L-Carnitin zu synthetisieren, während nur ein Teil aus der Nahrung direkt aufgenommen und verwertet wird. L-Carnitin wird daher heutzutage auch als ein Pseudo-Vitamin bzw. eine vitaminähnliche Substanz bezeichnet.

Mittlerweile weiß man auch, dass L-Carnitin nicht nur im Energiestoffwechsel beim Menschen und bei Tieren, sondern auch in pflanzlichen Zellen eine wichtige Rolle spielt. Allein aber die Tatsache, dass seit seiner Entdeckung es über 10.000 wissenschaftliche Studien über L-Carnitin gibt und laufend neue Studien hierüber durchgeführt und veröffentlich werden, zeigt, wie wichtig und spannend diese Substanz ist und bleibt.

Bei Ribose, einem besonderen Monosaccharid, handelt es sich nicht nur um einer der natürlichen Grundbausteine unserer Erbinformationen (DNA und RNA). Ribose hat vielmehr auch bei der Energiegewinnung eine wichtige Funktion.

Zusätzlich enthält High Performance L-Carnitin weitere spannende Substanzen, nämlich Schisandra, Gymnema Sylvestre und Artischocke.

Die kleine rote und aus Asien stammende Schisandra-Beere genießt seit Jahrtausenden in der Traditionellen Chinesischen Heilkunde (TCM) einen regelrechten Kultstatus. Sie wurde daher oft in verschiedenen historischen Kunstwerken als Symbol für Langlebigkeit und Unsterblichkeit dargestellt. Der regelmäßige Verzehr dieser kleinen roten Beere soll nach den Überlieferungen aus der TCM zur Steigerung der allgemeinen Lebensenergie beitragen und ein angeblich hohes Alter bescheren.
Gymnema Silvestre ist eine indische Pflanze. Man nennt sie traditionell in ihrer Heimat auch Gurmar, was übersetzt so viel wie „Zuckerzerstörer“ bedeutet.

Die Artischocke wiederum ist uns allen aus langer Tradition dafür bekannt, dass sie unsere natürliche Gallenfunktion anregt und uns auf diese Weise u.a. bei der Verdauung von Fetten in der Nahrung hilfreich sein kann. Hier klicken und mehr erfahren!

Diese Woche ist am Dienstag, den 17.03.2020 um 21.00 Uhr Super Sale,
am Mittwoch, den 18.03.2020 um 21.00 Uhr wieder die Sprechstunde,
am Donnerstag, den 19.03.2020 um 21.00 Uhr Geschäftspräsentation für alle, die diese Produkte gerne auch weiterempfehlen und ich damit auch etwas dazu Verdienen möchten!
Alles findest du auf meiner  Partnerwebseite, wenn du hier klickst!
Verpasste Sendungen  findest du, wenn du hier klickst!
Hast du Interesse an einer Zusammenarbeit mit mir und der Firma, dann hole dir  hier mehr Infos.
Falls du Fragen dazu hast, melde dich gerne telefonisch oder über   WhatsApp .